Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    agra 2019 - Branchentreff der mitteldeutschen Agrarwirtschaft

    24.04.19 | 15:20 Uhr | Leipziger Messe

    Mit der "agra – Landwirtschaftsausstellung in Mitteldeutschland" findet vom 25. bis 28. April bereits zum 15. Mal das wichtigste Branchenevent der Agrarwirtschaft in Ost- und Mitteldeutschland statt. Rund 1.200 Aussteller präsentieren auf 110.000 Quadratmetern in den Hallen 2 und 4 sowie auf dem Freigelände der Leipziger Messe alle führenden Marken der Landtechnik, Spitzenleistungen der Tierzucht sowie neueste Technologien und Verfahren der Pflanzen- und Tierproduktion.

    Besucher können sich vier Tage lang zu einer Vielzahl von Themen informieren, darunter Ressourcenschonung, Qualitätssicherung, Umweltschutz, klimageführter Ackerbau, Tierwohl, erneuerbare Energien, Erhaltung der ländlichen Räume und Sicherung des Nachwuchses in der Landwirtschaft. Auch für Privatwaldbesitzer und die Forstbranche ist die agra wieder ein wichtiger Treffpunkt. Führende Anbieter zeigen in Halle 2 und auf dem Freigelände mobile Sägewerke, Seilwindentechnik, Holzrücketechnik und mehr. Im Rahmen der Sonderschau Brennholztechnik werden Maschinen zur Brennholzbearbeitung im Praxistest vorgestellt.

    Ähnlich vielseitig ist das Rahmenprogramm mit Tierzuchtwettbewerben, Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und Foren, dem Agrarpolitischen Forum, Technikvorführungen, interaktiven Angeboten sowie den Sonderschauen "agra - Zentrum für Innovation", "agra - Forstwelt" und "agra - Marktplatz". Auf dem Marktplatz gibt es unter dem Motto "Alles, was das Land zu bieten hat" Produkte von regionalen Erzeugern und die Aussteller informieren über die Geschichten hinter den Produkten.

    agra – Landwirtschaftsausstellung in Mitteldeutschland
    Viele Hundert Tiere gibt es in Halle 4 zu entdecken. Hier finden an allen vier Tagen Tierschauen statt und Züchter stellen in Wettbewerben ihre Tiere vor. Dazu gehören unter anderem Fleischrinder und Milchkühe, Schweine, Schafe, Ziegen, Pferde, Wasserbüffel, Lamas, Alpakas, Kaninchen sowie Rassegeflügel. Mit zahlreichen Wettbewerben werden die verschiedenen Zuchtleistungen fachkundig dargestellt und gewürdigt. Erstmals lädt die agra am 27. April zum Kanin-Hopp, einem Hindernisparcours für Kaninchen, ein.

    Ein weiteres traditionelles Highlight ist die "Traktorarena", wo jeder Fahrberechtigte die eigene Fahrgeschicklichkeit mit Traktoren verschiedener Marken testen und im Parcours, zum Beispielbeim Befahren einer Wippe die Fahrzeuge kennenlernen kann.

    Die Landesbauernverbände aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterstützen die Messe als ideelle Träger mit verschiedenen Fachveranstaltungen. Hierzu zählt unter anderem das Agrarpolitische Forum, bei dem die "Perspektiven der Gemeinsamen Agrarpolitik in Europa nach 2020" diskutiert werden. Der Sächsische Landesbauernverband informiert interessierte Lehrerinnen und Lehrer aus dem Freistaat am 26. April bei der Lehrerweiterbildung "Der Bauernhof als außerschulischer Lernort" über die moderne Landwirtschaft.

    Die agra ist vom 25. bis 28. April jeweils 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 15 Euro, ermäßig 12 Euro. Hier finden Sie alle Informationen zu Preisen und Ermäßigungen sowie zum Programm.

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Kalender anzeigen button image

      Ticketshop

      Ticketshop

      Hier können Sie Ihre Tickets schnell und sicher online bestellen.

      Ticket jetzt kaufenbutton image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten