Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Nach Weihnachten beginnt der 34c3 auf der Leipziger Messe

    20.12.17 | 15:25 Uhr | Leipziger Messe

    Der Aufbau läuft bereits und direkt nach Weihnachten kann es losgehen: Vom 27. bis 30. Dezember ist erstmals der Chaos Computer Club (CCC) mit seinem Chaos Communication Congress auf der Leipziger Messe zu Gast. Zum "34c3" werden mehr als 10.000 Teilnehmer erwartet. Die komplett ehrenamtlich organisierte Veranstaltung ist ausverkauft.

    Das größte Plenum wird in HALLE:EINS eingerichtet, wo rund 3.500 Besucher Platz finden werden. In den Hallen 2 und 3 wird es weitere Plenarsäle geben. Zum Auftakt des Kongresses spricht der Brite Charlie Stross, ein ehemaliger IT-Journalist und Science-Fiction-Autor, und kündigt einen Überblick an, was im 21. Jahrhundert gesellschaftlich und technisch bisher alles schief gelaufen ist. Im weiteren Programm wird unter anderem ein Experte vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik Sicherheitslücken in der Technik zum Laden von Elektroautos vorstellen.

    Auf dem Programm stehen außerdem Gesprächsrunden zu "Security Nightmares" und der traditionelle CCC-Jahresrückblick. Neben den Vorträgen dreht sich das gesamte Kongressgeschehen um Informationstechnologie, Computersicherheit, den kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und den Auswirkungen auf die Gesellschaft. Ein "Junghackertag" bietet ein speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnittenes Programm mit Workshops zum Ausprobieren, beispielsweise Löten, Programmieren oder einen mathematischen Beweis führen.

    Der Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto # tuwat. Die Geschichte dahinter: Im Jahr 1981 fand in Berlin der sogenannte Tuwat-Kongress der Alternativbewegung rund um die Berliner Hausbesetzerszene statt. Es gab täglich wechselnde Mottos und Aktionsformen, darunter ein Redaktionsbesuch bei der Taz, wo über den Einsatz von Computern diskutiert wurde. In der Zeitung erschien daraufhin der Aufruf "TUWAT.TXT", der als Initialzündung zur Gründung des Chaos Computer Clubs beschrieben wird. Themen des diesjährigen Treffens sind internationale Netzwerke, Kommunikationsrecht, Datenrecht, Informations- und Lernsysteme, Datenbanken und mehr.

    Der CCC hat sich zu einer maßgebenden Nichtregierungsorganisation bei Fragen der Computersicherheit entwickelt und veranstaltet mit seinem Kongress das weltweit größte nicht-kommerzielle Hackertreffen. Entsprechend hoch sind die Beachtung in der IT-Szene und die mediale Aufmerksamkeit. Bislang gastierte der CCC jedes Jahr im Congress Center Hamburg, das derzeit aufgrund von Bauarbeiten nicht zur Verfügung steht. Das CCL und Leipzig konnten sich bei der Suche nach einem geeigneten Austragungsort 2017 bundesweit gegen mehrere Wettbewerber durchsetzen.

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MUTEC

      Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • Disney On Ice

      09.11. - 11.11.2018
      button arrow
    • azubi- & studientage and more

      Die Messe für Bildung und Karriere

      09.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • protekt

      konferenz und fachausstellung für den schutz kritischer infrastrukturen

      13.11. - 14.11.2018
      button arrow
    • BGMpro Leipzig

      Fachmesse und Kongress für Betriebliches Gesundheitsmanagement

      19.11. - 20.11.2018
      button arrow

      Kalender anzeigen button image

      Ticketshop

      Ticketshop

      Hier können Sie Ihre Tickets schnell und sicher online bestellen.

      Ticket jetzt kaufenbutton image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten