Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    r2017 und FAIRNET - Mammutauftrag für ein großes Jubiläum

    07.06.17 | 12:41 Uhr | FAIRNET

    Rund 120.000 Menschen aus ganz Deutschland und von weiter her feierten am 28. Mai vor der eindrucksvollen Kulisse Wittenbergs einen Festgottesdienst unter freiem Himmel. Auf den Elbwiesen fand damit der Höhepunkt des Jubiläums "500 Jahre Reformation" und zugleich der Abschluss des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2017 statt.

    Bereits eine Woche zuvor wurde die Weltausstellung Reformation in der Lutherstadt eröffnet. Für diese beiden viel beachteten Ereignisse hat FAIRNET ihren bislang größten Eventauftrag realisiert und maßgeblich zu deren Gelingen beigetragen. Für den Veranstalter waren die Leipziger Spezialisten mit ihrem Knowhow, einem bewährten Netzwerk und ihren Erfahrungen mit prominenten Publikumsevents ein leistungsstarker Partner.

    Über mehrere Monate hat FAIRNET die 40 Hektar große Fläche an der Elbe in ein Festgelände verwandelt, das zugleich die individuellen Wünsche des Veranstalters erfüllte und allen Anforderungen einer Großveranstaltung und rechtlichen Vorgaben entsprach. Die Aufgabenliste war lang: die Aufplanung und Einrichtung des Geländes, sicherheitstechnische und logistische Planung von der ersten Zufahrt bis hin zum Rückbau, Tribünen für mehrere Tausend Musiker, eine weithin sichtbare Bühne sowie die gesamte technische und mediale Infrastruktur, Bereiche für gastronomische und Trinkwasserversorgung, sanitäre Anlagen, Müllsammelstellen, Einlässe, Besucherführung und mehr – bei einem möglichst schonenden Umgang mit der Wiese. Nicht zuletzt auch die Erfahrungen der FAIRNET mit Events wie dem Lichtfest Leipzig oder dem StadtFestSpiel zum Jubiläum "1000 Jahre Leipzig" sind in die Arbeit eingeflossen, galt es doch auch in Wittenberg, die zentrale Schnittstelle für alle Prozesse zu bilden und kontinuierlich unzählige Beteiligten zu koordinieren.

    Reformationsfest 2017 Festgottesdienst
    Auf der nördlichen Seite der Elbe wurde eine Woche zuvor die Weltausstellung Reformation eröffnet, ein erster Höhepunkt des Reformationsjubiläums. Bis 10. September machen so genannte "Torräume" in den historischen Wallanlagen und der Altstadt Wittenbergs Geschichte und Gegenwart der Reformation erlebbar. Von komplexen Planungsprozessen über die Betreuung der "Torräume" und einzelner Aussteller bis hin zu Sonderprojekten realisierte FAIRNET hier - in einem historischen Gartendenkmal und in einer Stadt mit gleich vier Bauwerken des UNESCO-Weltkulturerbes - rund 70 ganz unterschiedliche Einzelaufträge. Nach der Eröffnung liegen nun auch die technische Leitung der Bühne am Schloss sowie die Koordinierung der Technik für alle weiteren Bühnen bei FAIRNET. Bis September soll es jedes Wochenende Veranstaltungen geben.

    Zudem lud das Reformationsjubiläum vom 25. bis 27. Mai in sechs Städten zum Kirchentag auf dem Weg ein. Das umfangreichste Programm erwartete die Besucher in Leipzig und FAIRNET war auch hier gefragt: an mehr als 20 weltlichen Locations und 14 kirchlichen Stätten wurden maßgeschneiderte technische und infrastrukturelle Voraussetzungen für das Programm geschaffen.

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Kalender anzeigen button image

      Ticketshop

      Ticketshop

      Hier können Sie Ihre Tickets schnell und sicher online bestellen.

      Ticket jetzt kaufenbutton image

      Impressum| Datenschutz & Haftung| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten