Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Von Datenleitungen und Rauchmeldern – das aktuelle Geschehen in CCL und KONGRESSHALLE

    09.04.20 | 11:12 Uhr | Leipziger Messe

    Mehrere Meter hoch ist das Gerüst im Foyer des Congress Center Leipzig (CCL), um an die Trockenbaudecke zu gelangen. Grund sind Arbeiten an den dahinter liegenden Dacheinläufen, durch die das Regenwasser, das sich auf den begrünten Dächern des Gebäudes sammelt, nach unten abgeleitet wird. Es ist eins von zahlreichen Vorhaben, die derzeit im CCL erledigt werden. Auch in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig gibt es täglich etwas zu tun. Die unfreiwillig veranstaltungsfreie Zeit wird genutzt, um die beiden Gebäude auf vielfältige Weise fit zu machen für die nächsten Veranstaltungen.

    Einige turnusgemäße Instandhaltungen und Wartungen sowie weitere Projekte, die ursprünglich erst im Herbst geplant waren, werden schon jetzt realisiert und damit zusätzlich freie Zeiträume geschaffen, mit denen interessierte Veranstalter planen können.

    In der KONGRESSHALLE wurden unter anderem das Turmzimmer und das Mendelssohnzimmer im südlichen Gebäudeteil mit neuen Datenkabeln ausgestattet. Zudem wurden diese Räume mit Glasfaseranschluss versorgt. Was zunächst einfach klingen mag, war gerade für das Turmzimmer eine besondere Herausforderung. Immerhin galt es unter anderem, 190 Meter Glasfaserkabel über die Trockenbaudecken und Zwischendecken sowie durch das Mauerwerk aller Etagen des Gründerzeitbaus bis hinunter zum Datenverteiler in den Expo-Bereich zu führen sowie alle notwenigen Revisionsklappen zu setzen.

    Ende April steht der turnusgemäße Tausch der insgesamt 246 Rauchmelder in dem Gebäudekomplex und der Aufzuganlage an. Dafür wird beispielsweise im Telemannsaal mit Hubsteiger gearbeitet, um bis unter und in die Decke zu gelangen. Ebenso wurden die Rauchmelder der Türfeststellanlagen aus dem 1. Bauabschnitt im Jahr 2012 im gesamten Gebäude getauscht. Damit ist das sichere Schließen der Brand- und Rauchschutztüren im Falle eines Brandes oder bei Rauchentwicklung garantiert.

    Dem folgt die Wartung der Rauch- und Wärmeabzuganlage (RWA), was abschließend von einem TÜV-Sachverständigen geprüft und abgenommen wird. Die RWA stellt sicher, dass bei einem Brand alle Türen und Fenster automatisch öffnen. Auch die Brandschutzklappen werden danach gewartet.

    Zudem steht die Entlüftung der Fußbodenheizung an, was viele von den eigenen Heizungen zuhause kennen dürften, und am südlichen Haupteingang wird die Sicherheitsbeleuchtung erneuert. Im Juni werden dann die Jalousien gewartet.

    Damit sind CCL und KONGRESSHALLE im Herbst in allen Sicherheitsfragen und für die Anforderungen einzelner Veranstaltungsformate auf dem neuesten Stand und das Team kann sich wieder voll auf die Durchführung von Veranstaltungen konzentrieren.

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Kalender anzeigen button image

      Ticketshop

      Ticketshop

      Hier können Sie Ihre Tickets schnell und sicher online bestellen.

      Ticket jetzt kaufenbutton image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten