Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 21.11.19 | BGMpro Leipzig

    Abschlussbericht: 1.100 Besucher erweiterten auf der BGMpro ihr Wissen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement

    Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz – ein Thema mit Zukunft

    Ein frisches Programm, voll besetzte Foren und eine hohe Qualität der Besucher: Die zweite BGMpro in Leipzig bestätigte erneut die enorme Nachfrage nach Themen rund um die Gesundheitsförderung in Unternehmen. 1.100 Besucher vor allem aus den Bereichen Personalwesen, Verwaltung sowie Geschäftsführung nutzten die Kongressmesse, um aktuelles Know-how zu erwerben. „Angesichts der stetig steigenden Relevanz von Betrieblichem Gesundheitsmanagement haben wir mit der BGMpro eine Veranstaltung zum richtigen Zeitpunkt installiert“, kommentiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Die Kongressmesse widerspiegelt einen Markt mit hohem Entwicklungspotenzial und enormer Bandbreite. Digitalisierung, Bürogestaltung oder Recruiting spielen ebenso eine Rolle wie physische und psychische Gesundheit oder demografische Entwicklung.“

    Rund 65 Vorträge, Keynotes und Workshops vermittelten auf der BGMpro zeitgemäße Konzepte und erprobte Lösungen. In der Industrieausstellung präsentierten 75 Aussteller Dienstleistungen und Produkte für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Erstmals ermöglichte das neue Format WORKplus parallel zur BGMpro, die Arbeitswelt von morgen zu erkunden. „Mit der WORKplus erfuhr die BGMpro eine gute inhaltliche Bereicherung“, resümiert Carmen Rogge, Projektdirektorin der BGMpro. „Das Programm im Forum sowie in den Themenräumen bot sowohl Wissenstransfer und Erfahrungsberichte als auch ganz praktischen ‚Anschauungsunterricht‘, wie sich Arbeitsplätze im Sinne der Kreativität, Agilität, Effizienz oder Zufriedenheit der Mitarbeiter gestalten lassen.“

    Wie eine unabhängige Befragung durch die Gelszus Messe-Marktforschung ergab, wurde die Veranstaltung den Erwartungen der Zielgruppen vollauf gerecht. Rund 83 Prozent der Besucher gaben an, dass sich die BGMpro mit WORKplus für sie gelohnt hat. Über 93 Prozent wollen die Messe im kommenden Jahr wieder besuchen, und über 95 Prozent wollen sie weiterempfehlen. 53 Prozent der Besucher reisten aus einer Entfernung von über 100 Kilometern an.

    Ein hohes Niveau im Kongressprogramm, spannende Keynotes sowie eine hochqualitative Ausstellung mit den wichtigsten Playern im BGM-Markt bescheinigt Dr. Mustapha Sayed, Abteilungsleiter Partnerunternehmen/BGM der BARMER und Beiratsmitglied der BGMpro. „Die Messe ist auf sehr gutem Kurs. Sie hat Trends der Branche genau getroffen und alle wesentlichen Themen abgedeckt, von der Digitalisierung des BGM in allen Facetten bis zu Klassikern wie Bewegungsprogrammen. Die BGMpro ist auf jeden Fall wieder einen Besuch wert.“

    Auch für Referent Tom Conrads, Geschäftsführer der insa Gesundheitsmanagement GbR, war die Veranstaltung rundum gelungen. „Die BGMpro hat es sehr gut geschafft, nicht nur einen Teil der BGM-Möglichkeiten abzubilden, sondern die Bausteine des gesamten BGM-Prozesses darzustellen. Außerdem haben die erlebbaren Arbeitswelten der WORKplus das Portfolio um eine neue Facette erweitert. Diese Programmvielfalt, verbunden mit der Konzentration auf das Thema BGM, macht die Anziehungskraft der Veranstaltung aus. Die Besucher sind mit konkreten Problemstellungen und direktem Handlungsbedarf angereist.“

    Die nächste BGMpro in Leipzig findet am 16. und 17. November 2020 statt. Am 29. und 30. April 2020 organisiert die Leipziger Messe zudem zum zweiten Mal die BGMpro in Köln für die Region Nordrhein-Westfalen.

    Stimmen von Ausstellern und Referenten

    Großes Knowhow

    Josef Glöckl, Geschäftsführer, aeris GmbH, Haar:

    „Auf der BGMpro konnten wir sehr spannende Gespräche auf hohem Niveau führen. Das große Knowhow des Publikums war bemerkenswert. Etliche Besucher wurden auch durch unsere Präsentation auf der neuen Parallelveranstaltung WORKplus auf unsere Produkte aufmerksam und kamen zur vertiefenden Information an den Stand. Unsere Waldbodenmatte für stehende Tätigkeiten – eine Weltneuheit – erwies sich dabei als Türöffner, um das Interesse am aeris Active Office zu wecken. Nicht zuletzt konnte die BGMpro mit einem hochqualitativen Kongressprogramm punkten – auf noch höherem Level als zur Premiere der Veranstaltung im vergangenen Jahr. Die BGMpro ist auf jeden Fall eine Bereicherung, denn es besteht in den Unternehmen im Sinne der Corporate Social Resonsibility ein hoher Bedarf an Lösungen, die die Mitarbeiter gesünder halten.“

    Intensive Gespräche

    Stephan Anders-Krummnacker, Spartenleitung Gesundheitsmanagement, Gesundheitszentrum Dresden, B-A-D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH:

    „Auf der BGMpro konnten wir hochqualitative Kunden- und Beratungsgespräche führen. Die Besucher kamen sehr gezielt, mit genau definiertem Bedarf und sehr konkreten Anfragen nach unseren Produkten. Etliche große Unternehmen waren darunter. Unsere Angebote in den Bereichen Teamentwicklung, Betriebliches Eingliederungsmanagement und Gefährdungsbeurteilung stießen auf besonders hohes Interesse. Sehr gut besucht war auch unser Praxisvortrag zur Gefährdungsbeurteilung mittels Personaldialogen. Daraus entstanden intensive Diskussionen, und wir haben zahlreiche weiterführende Termine vereinbart. Die BGMpro hat sich zum bedeutsamen Forum für die Branche entwickelt, um das Thema BGM noch stärker in Unternehmen und vor allem in die Geschäftsleitungen hineinzutragen.“

    Hohes Niveau

    Dr. Mustapha Sayed, Abteilungsleiter Partnerunternehmen/BGM, BARMER, Wuppertal, Referent im Kongress:

    „Hohes Niveau im Kongressprogramm, spannende Keynotes, eine hochqualitative Ausstellung mit den wichtigsten Playern im BGM-Markt – die BGMpro ist auf sehr gutem Kurs. Sie hat Trends der Branche genau getroffen und alle wesentlichen Themen abgedeckt, von der Digitalisierung des BGM in allen Facetten bis zu Klassikern wie Bewegungsprogrammen. Die Besucher reisten aus ganz Deutschland an. Besonders gefreut hat mich der voll besetzte Saal während meines Vortrags. Im Anschluss hatte ich zahlreiche weiterführende Gespräche. Die BGMpro ist auf jeden Fall wieder einen Besuch wert. Nicht zuletzt sind die Rahmenbedingungen perfekt – und Leipzig bietet eine ideale Location.“

    Wichtige Multiplikatorfunktion

    Mario Bernard, Verkaufsleitung Mitteldeutschland, Carl-Manfred Horn, Key Account Manager, Flokk GmbH, Düsseldorf:

    „Die BGMpro bietet uns ein attraktives Ambiente und hat den Zeitgeist getroffen. Die Veranstaltung ist für uns eine wichtige Plattform, um unsere Antworten auf die aktuellen Fragen des Gesundheitsmanagements zu präsentieren. Als europäischer Marktführer in Design, Entwicklung und Produktion von Sitzlösungen für moderne Arbeitswelten haben wir deutlich gespürt, dass den Unternehmen das Gesundheitsmanagement auch im Bereich Einrichtung immer wichtiger wird. Der Trend in Richtung Steh-Sitzmöbel hat sich auf der BGMpro stark widergespiegelt, und unser Trendsetter, der Bürostuhl HAG Capisco für bewegtes Sitzen, stieß bei den Besuchern auf große Resonanz. Nicht zuletzt erreichten wir durch unser Nachhaltigkeitskonzept starkes Feedback – denn unsere Produkte sind zu mehr als 95 Prozent recycelbar. Auf der BGMpro haben wir genau die richtige Zielgruppe erreicht. Die Ausstellung wirkt als Multiplikator in die Firmen hinein.“

    Passender Mix

    Christian Lombardt, Geschäftsführer, GesundheitsTicket GmbH, Berlin:

    „Auf der BGMpro haben wir wieder ein sehr interessiertes und gut vorbereitetes Publikum erlebt, das aus einem Umkreis von weit über 200 Kilometern anreiste – was für die Ausstrahlung der Veranstaltung spricht. Absolut überzeugend war auch der Ausstellermix aus deutschland- und teils europaweit aktiven Unternehmen sowie lokalen Anbietern. Das hat perfekt gepasst und zudem viele Möglichkeiten zum Networking geboten. So haben wir die Gelegenheit genutzt, um in Leipzig nach lokalen Partnern zu suchen. Den Besuchern kam diese Mischung ebenfalls sehr entgegen. Denn es waren etliche Vertreter großer Firmen darunter, die entweder mit lokalen Niederlassungen oder auch mit ihrer Zentrale in der Region vertreten sind. Wir konnten die richtige Zielgruppe für unsere BGM-Programme erreichen. Agiles Arbeiten, Digitalisierung, neue BGM-Trends – die BGMpro hat die zeitgemäßen Themen der Branche aufgegriffen. Wir kommen in jedem Fall wieder, denn diese Veranstaltung setzt genau die richtigen Zeichen.“

    Rege Diskussionen

    Michael Täubner, Verkaufsleiter, ICAS Deutschland GmbH, Frankfurt/Main:

    „Wir haben auf der BGMpro sehr tiefgehende Gespräche auf fachlich hohem Niveau geführt. Vor allem das enorme Feedback auf unseren Vortrag zur ,Wirksamen Verbesserung der psychischen Gesundheit durch schnelle und frühzeitige Unterstützung‘ im Offenen Forum hat uns sehr gefreut. Mehr als 80 Zuhörer sind gekommen. Anschließend gab es rege Diskussionen. Das Interesse an einer einfachen Implementierung niedrigschwelliger und vertraulicher Unterstützungs-Angebote für die Mitarbeiter war hoch. Viele Unternehmen haben sich hier erstmals eingehend über die Möglichkeiten informiert, mehr Verantwortung für die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu übernehmen.“

    Spannende Vielfalt

    Tom Conrads, Eva Wosko-Conrads, Geschäftsführer, insa Gesundheitsmanagement GbR, Mülheim an der Ruhr, Referenten im Kongress:

    „Die BGMpro war rundum gelungen. Sie hat es sehr gut geschafft, nicht nur einen Teil der BGM-Möglichkeiten abzubilden, sondern die Bausteine des gesamten BGM-Prozesses darzustellen. Spannend waren ebenso aktuelle Trends wie der Miniatur-Acker für das Büro. Außerdem haben die erlebbaren Arbeitswelten der WORKplus das Portfolio um eine neue Facette erweitert. Diese Programmvielfalt, verbunden mit der Konzentration auf das Thema BGM, macht die Anziehungskraft der Veranstaltung aus. Die Besucher sind mit konkreten Problemstellungen und direktem Handlungsbedarf angereist. Von der Resonanz auf unsere Vorträge waren wir regelrecht überwältigt. So viele Zuhörer hatten wir nicht erwartet, der Saal war überfüllt und die Plätze reichten gar nicht aus. Die Fahrt nach Leipzig hat sich gelohnt! Wir haben für die nächsten Veranstaltungen in Köln und Leipzig schon unsere Abstracts eingereicht.“

    Akzeptanz bestätigt

    Benjamin Hologa, Head of Sales, Qualitrain GmbH, Berlin:

    „Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr hat sich die hohe Akzeptanz der BGMpro in der Branche bestätigt. Wir haben viele, durchweg positive Gespräche mit potenziellen Kunden geführt und weiterführende Termine vereinbart. Zudem sind zahlreiche Bestandskunden unserer Einladung nach Leipzig gefolgt. Schön, dass unser zentrales Thema Firmensport so angesagt ist und viele Unternehmen einsteigen. Als interessante Bereicherung zeigte sich außerdem die neue Parallelveranstaltung WORKplus. Wir kommen auf jeden Fall wieder zur BGMpro, denn auf dieser Veranstaltung darf man nicht fehlen.“

    Über die Leipziger Messe

    Die Leipziger Messe gehört zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig (CCL) bildet die Leipziger Messe als umfassender Dienstleister die gesamte Kette des Veranstaltungsgeschäfts ab. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger Messe – zum sechsten Mal in Folge – 2019 zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem Service-Ranking. Der Messeplatz Leipzig umfasst eine Ausstellungsfläche von 111.900 m² und ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden mehr als 270 Veranstaltungen – Messen, Ausstellungen, Kongresse und Events – mit über 15.500 Ausstellern und über 1,2 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns der Leipziger Messe ist die Nachhaltigkeit.


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten