Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 30.05.14 | AMITEC, AMI Auto Mobil International

    AMI 2014 hautnah: Jetzt ist es soweit - Heute beginnt das große Autospektakel

    Die Autos sind auf Hochglanz poliert. Die AMI Auto Mobil International öffnet am 31. Mai ihre Tore und die ausgestellten Fahrzeuge ihre Türen. 38 Fahrzeugmarken, alle deutschen Hersteller und die große Mehrheit der internationalen Hersteller, präsentieren bis zum 8. Juni viele Neuheiten, ihre aktuellen Modelle sowie neue Konzepte der Mobilität auf dem Leipziger Messegelände. Die Besucher erwarten über 50 Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren sowie spannende Concept Cars und Innovationen rund ums Auto. Alternative Antriebe von Erd- und Flüssiggas- über Hybrid- und Elektrofahrzeuge bis zu Brennstoffzellenfahrzeugen bilden einen besonderen Schwerpunkt. Markenzeichen der AMI ist auch in diesem Jahr ein umfassendes Rahmenprogramm mit zahlreichen Höhepunkten inner- und außerhalb der Messehallen, das zum Erleben und Mitmachen animiert. Erstmals wird es zudem einen Sonderausstellungsbereich für Oldtimer geben.

    Fester Bestandteil der AMI ist die AMITEC – Fachmesse für Wartung, Pflege und Instandsetzung von PKW, Nutzfahrzeugen und mobilen Großgeräten aller Art, die sich vom 31. Mai bis 4. Juni an das Fachpublikum wendet. Auf der AMI 2014 sind 180 Aussteller vertreten, auf der AMITEC 60 Aussteller. Sie kommen aus insgesamt 18 Ländern nach Leipzig.

    „Die AMI verspricht auch in diesem Jahr wieder besondere Momente für Autoliebhaber. Auf der Leipziger Messe können Besucher mit den neuesten Fahrzeugen der Automobilbranche hautnah auf Tuchfühlung gehen. Die AMI steht für Anfassen, Einsteigen und Ausprobieren“, sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe und ergänzt: „Die Automesse hält Angebote für die ganze Familie bereit und ist in der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten der zentrale Treffpunkt für alle Fahrzeug-Enthusiasten.“

    Volker Lange, Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK): „Deutschlands wichtigste Pkw-Messe in 2014 ist das Auto-Event Nr. 1 des Jahres, sie wird als Präsentationsplattform für die deutschen und internationalen Markenhersteller mit ihrer großen Kundenähe und hervorragenden Erlebniswelten deutliche Impulse setzen. Ich freue mich auf die neun ‚Messe-Erlebnis-Tage‘, die vor uns liegen.“

    Über 50 Premieren und eine Überraschung

    Viele deutsche und internationale Pkw-Hersteller stellen in Leipzig erstmals ihre neuen Modelle aus. Für eine Weltpremiere sorgt der schwedische Autobauer Volvo, der mit seinem Volvo V60 D6 AWD R-Design Sportlichkeit und umweltfreundliche Antriebstechnik vereint. Erstmals weltweit zu sehen ist außerdem der 450-PS starke AUDI S7 Sportback. Und auch Volkswagen präsentiert in Leipzig den Golf Edition erstmalig dem Weltpublikum. Das Modell erscheint anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des VW Golfs. Mit Vorfreude werden außerdem die erstmaligen Europa-Auftritte des BMW X4, BMW M4 Cabrios, Porsche Cayman GTS und des Ford Ka Black&White erwartet. Damit finden die Neuheiten aber noch lange nicht ihr Ende. Denn zahlreiche Deutschlandpremieren runden das Neuheitenfeuerwerk der AMI 2014 ab.

    Vielfältige Angebote für jedermann

    Premiere feiert der Sonderausstellungsbereich „Oldtimer“. Wer in Erinnerungen schwelgen und das Flair vergangener Zeiten aufleben lassen möchte oder die Restaurierung eines historischen Gefährts plant, ist in Halle 2 bestens aufgehoben. Dort zeigen gewerbliche Händler, Restaurierungsbetriebe, Automobilmuseen und Oldtimer-Clubs ihre historischen Schmuckstücke, die im täglichen Straßenverkehr kaum noch zu sehen sind. Ausgestellt werden unter anderem Fahrzeuge aus den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts genauso wie Straßenkreuzer der Sechziger, gepflegte Ost-Klassiker und unvergessene Kultautos. Zu den Highlights gehören der DeLorean DMC-12 sowie der Trabant 601 mit Dachzelt und Originalunterschrift von Jacqueline aus Go Trabi Go.

    Auch in der Glashalle warten automobile Raritäten. In der Sonderschau „Supersportwagen und Luxusautomobile“ sind zahlreiche Fahrzeuge der obersten Preisklasse zu bewundern, darunter Fahrzeuge von Aston-Martin, Ferrari und Maserati. Limousinen der Luxusmarken Bentley und Rolls-Royce sowie Edel-Karossen der Marken Audi, BMW, Mercedes-Benz und Nissan werden ebenfalls gezeigt.

    Wer mehr Wert auf Action außerhalb befestigter Wege legt, sollte einen Gang ins Freigelände wagen. Dort warten spektakuläre Off-Road-Parcours, Geschicklichkeitstests und Einparkwettbewerbe.

    Ausgiebig selbst Hand ans Steuer legen können die Besucher bei der großen Auswahl an Probefahrten. Viele aktuelle Modelle können im Straßenverkehr hautnah erlebt werden. Egal ob sparsamer Kleinwagen, komfortables Familienfahrzeug, wendiger SUV oder spritziger Sportler – auf Deutschlands größter Automesse in diesem Jahr kommen Autoliebhaber voll auf ihre Kosten.

    Einzigartiges Rahmenprogramm

    Mit unzähligen Programmpunkten in den Messehallen, der Glashalle, im Congress Center und auf dem Freigelände bietet die AMI 2014 ein in Umfang und Qualität einzigartiges Rahmenprogramm:

    • AMI-Spritsparstunde: Besucher erhalten ein Training auf öffentlichen Straßen zum kraftstoffsparenden Fahren. Insgesamt nehmen elf Marken an der Aktion teil.

    • Aktionszentrum Verkehrssicherheit: In Halle 5 erleben die Besucher Extremsituationen in Simulatoren hautnah mit.

    • Off-Road-Parcours: Sieben Hersteller mit zehn verschieden Geländewagen- und SUV-Modellen laden im Freigelände zu einer abenteuerreichen Mitfahrt ein

    • Qualifikationscamp der Land Rover Experience Tour 2015: Es wartet ein anspruchsvoller Hindernisparcours, der am Steuer eines Land Rover gemeistert werden muss.

    • Intelligent Drive von Mercedes-Benz: Im Freigelände vor Halle 2 wird das Sicherheitsassistenzsystem demonstriert.

    • Fahrassistenzsysteme von Honda: Vor Halle 4 wartet ein Honda-Test-Parcours, wo Besucher einen Eindruck von der lebensrettenden Technik bekommen.

    • Deutschlands beste Autofahrer: Vom 31. Mai bis 7. Juni werden besonders talentierte Autofahrer/innen auf dem Freigelände gesucht.

    • Hyundai-Legoland-Fahrschulparcours: Kinder ab drei Jahren können ihren eigenen Lego-Führerschein bekommen.

    • AvD-ŠKODA-Einpark-Wettbewerb: Besucher haben die Gelegenheit, ihre Einparkkünste auf dem Freigelände unter Beweis zu stellen.

    • Sonderschau Bestattungsfahrzeuge: Vom 5. bis 8. Juni zeigt die AMI imposante Bestattungskutschen, -anhänger und -Pkw aus vier Epochen.

    • AMI-Klassiker-Korso: Am 1. Juni präsentieren sich Oldtimer, Roadster und Cabrios um den Messesee.

    • Sonderschau „AutoBerufe – Mach deinen Weg“: Jugendliche erfahren in der Glashalle mehr über moderne Berufsbilder und innovative Technik rund ums Automobil.

    • AMITEC-Branchencafé: Vom 31. Mai bis 3. Juni vermitteln Referenten in Halle 4 ihr Spezialwissen zu den verschiedensten Themen rund um Wartung, Pflege und Instandsetzung von PKW, Nutzfahrzeugen und mobilen Großgeräten aller Art.

    • Aktionstag 3. Juni: Taxitag für Unternehmer, Fahrer und Angestellte im Taxigewerbe.

    • Aktionstag 4. Juni: Karrieretag für Schüler, Lehrstellensuchende, Azubis Studenten & Absolventen.

    • Fachveranstaltungen:

    31. Mai: Podiumsdiskussion zur Kampagne „Bester Beifahrer“
    2. Juni: Symposium des B.A.D.S.
    2. Juni: 2. CarSharing Symposium
    3. Juni: VDIK Kongress „Alternative Antriebe“
    3. Juni: VDIK / DAT-Kongress „Financial Services“
    5. Juni: Fachveranstaltung „Retten von Fahrzeuginsassen nach Unfällen“

    Alle Premieren sind zusammengefasst unter: www.ami-leipzig.de/premieren/

    Die Ausstellerzahl der AMI 2014 ist mit 165 Ausstellern stabil, hinzukommen 15 Aussteller des Ausstellungsbereichs AMICOM. Durch den starken Wandel und die Umsatzeinbrüche der Car-Audio-Branche ergab sich bei der AMICOM ein Rückgang im Vergleich zu 2012. Auf der AMITEC 2014 sind 60 Aussteller vertreten. Hier macht sich der wachsende Einfluss der Hausmessen des Großhandels sowie die Insolvenz eines Großausstellers, der 2012 eine große Zahl von Lieferanten auf der Messe vertrat, bemerkbar.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Auchter
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.auchter@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • denkmal

      Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • MUTEC

      Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • Disney On Ice

      09.11. - 11.11.2018
      button arrow
    • azubi- & studientage and more

      Die Messe für Bildung und Karriere

      09.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • new energy world

      Konferenz und Fachausstellung für Energiemanagement, -services und vernetzte Systeme

      11.12. - 12.12.2018
      button arrow
    • PARTNER PFERD show - expo - sport

      Sparkassen-Cup · Longines FEI World Cup™ Jumping · FEI World Cup™ Driving · FEI World Cup™ Vaulting · Ausstellung · Leipziger Pferdenacht · Sparkassen Sport-Gala

      17.01. - 20.01.2019
      button arrow
    • MOTORRAD MESSE LEIPZIG

      18.01. - 20.01.2019
      button arrow
    • LINC 2019

      Leipzig Interventional Course

      22.01. - 25.01.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten