Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 23.10.19 | BGMpro Leipzig

    Arbeitswelt(en) der Zukunft erleben

    BGMpro und WORKplus vermitteln Know-how und zeitgemäße Konzepte

    Mehr Kreativität, mehr Konzentration, mehr Atmosphäre am Arbeitsplatz, mehr Gesundheit im Unternehmen: Zum Eintauchen in gesündere Arbeitswelten laden die Kongressmesse BGMpro sowie deren neue Parallelveranstaltung WORKplus am 18. und 19. November 2019 ins Congress Center Leipzig ein. Rund 65 Vorträge sowie Keynotes und Workshops vermitteln Know-how und zeitgemäße Konzepte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Etwa 80 Aussteller präsentieren moderne Lösungen. Eine interaktive Aktionsfläche lässt fortschrittliche Arbeitsumgebungen live erleben.

    „Neues Arbeiten, der Erhalt körperlicher und geistiger Fitness der Belegschaft unter den Bedingungen der Digitalisierung, der Arbeitsverdichtung und des demografischen Wandels sowie konkret erlebbare Arbeitswelten der Zukunft stehen im Zentrum von BGMpro und WORKplus“, unterstreicht Carmen Rogge, Projektdirektorin der BGMpro bei der Leipziger Messe. „Mit der WORKplus haben wir das Konzept der BGMpro um ein kreatives, interaktives Ausstellungs- und Programmformat erweitert. Erstmals können die Besucher direkt vor Ort in die Arbeitsumgebungen von morgen eintauchen und Büroräume für gesundes Arbeiten erleben.“

    Know-how für gesünderes Arbeiten

    Von Konfliktmanagement über psychische Gefährdungsbeurteilung, Vereinbarkeit von Beruf und Pflege bis BGM-Finanzierung, Power Napping und Firmensport: Mit Praxiswissen spricht der Kongress der BGMpro Interessierte jedes Know-how-Levels vom Einsteiger bis zum Experten an. Führungskräfte, Personalmanager, Gesundheits- und Arbeitssicherheitsbeauftragte sowie Belegschaftsvertreter kleiner und mittlerer Unternehmen erhalten Einblick in Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen wie Deutsche Bahn AG, HAMBURG WASSER, Deutsche Post AG, den Universitätskliniken Dresden und Leipzig oder Bundesbehörden wie dem Bundesverwaltungsgericht.

    Zu den Höhepunkten des Kongressprogramms zählen die vier Keynotes. So verrät der Evolutionspsychologe und Verhaltensforscher Dr. Martin Christian Morgenstern in „‚Artgerechte Haltung’ – Betriebliches Gesundheitsmanagement einmal anders sehen“, worauf es bei Fitness, Wachheit und Motivation wirklich ankommt. Weitere Redner sind Frédéric Letzner, Speaker für Ernährungspsychologie und Gesundheit („Es lebe die ‚Emotionale Intelligenz’ – Jedes Verhalten hat eine Funktion“), Ralf L. Hosse, Leiter des Competence Centers Environment, Health & Safety der Schaeffler AG („Vernetzung von Prävention und Versorgung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Chancen und Herausforderungen“) sowie der mehrfache Weltmeister und Olympiasieger 2012 im Ruderachter, Florian Mennigen („Immer höher, schneller, weiter? Lektionen aus dem Leistungssport für Ihr BGM“).

    Was man aus gescheiterten BGM-Ansätzen lernt, erklärt Tom Conrads, Geschäftsführer von insa Gesundheitsmanagement, in der Fuck-up-Lesson „Die Magie des Scheiterns – Was Sie aus den größten BGM-Fehlern für Ihren Prozess lernen können“. Der Frage „Führungskultur statt Apfelkorb – wie innovativ ist Ihr BGM wirklich?“ geht eine Podiumsdiskussion auf den Grund. Das Offene Forum und Workshops ergänzen das Programm.

    Begleitend zum Kongress präsentieren Unternehmen und Verbände aus Industrie, Consulting und Gesundheitswesen in der Fachausstellung Produkte und Leistungen, die das Betriebliche Gesundheitsmanagement unterstützen. Im Zentrum stehen die Bereiche Beratung und Steuerung, Ernährung, Arbeitsplatz und Ergonomie sowie körperliche und mentale Gesundheit.

    Vier Themenwelten für Arbeitserlebnis

    Mit PEOPLE, PROCESS, PLACE und POTENTIAL schafft die WORKplus vier Themenbereiche, die sich jeweils speziellen Herausforderungen des modernen Arbeitslebens widmen. PEOPLE rückt das Change Management bei Führungskräften und Mitarbeitern, die Personalgewinnung und -bindung sowie die Prävention gesundheitlicher Belastungen wie Burn-out in den Fokus. PROCESS befasst sich mit der Unternehmenskultur, der Veränderung von Organisationen und Prozessen und dem agilen Arbeiten, POTENTIAL stellt unter anderem die Herausforderungen von Technisierung, Digitalisierung und Innovationsdenken in den Mittelpunkt. PLACE legt den Schwerpunkt auf Arbeitsräume und -umfelder.

    Highlight der WORKplus sind Showrooms zu den Themen Konzentration, Kollaboration, Kommunikation und Regeneration. So demonstriert der „Konzentrationsraum“ beispielhaft mit Akustiksegeln und angepasster Farbgebung, wie durch entsprechende Büroausstattung vertieftes, konzentriertes Arbeiten unterstützt wird. „Kommunikation“ widmet sich Konferenzräumen und Treffpunkten, „Regeneration“ entwickelt Ideen für Ruhebereiche von Kantine bis Co-Working-Space. Begleitende Vorträge und Open-Space-Sessions bringen Beispiele aus der Praxis ein und lassen Fragen aus dem Publikum sowie konträre Debatten zu. So spricht Ralf Tiedtke von designfunktion über Kreativität und Räume. Prof. Dr. Peter M. Wald, Experte für Personalmanagement an der HTWK Leipzig, gibt „Entwicklungshilfe“ für nachhaltiges und digitales Personalmanagement. Die „Prinzipien und Praktiken zukunftsbereiter Unternehmen“ stellt Bestsellerautor Florian Rustler vor.

    Service-Informationen

    Veranstaltungsort: Congress Center Leipzig (CCL)

    Öffnungszeiten: 18. November 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr

    19. November 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr

    Ticketshop: www.bgmpro.de/tickets

    Preisübersicht unter: www.bgmpro.de/leipzig/besucher/oeffnungszeiten-preise/

    Für die Workshops im Programm der BGMpro wird aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl eine Anmeldung im Rahmen der Online-Ticketbuchung empfohlen.

    Bei der inhaltlichen Organisation des Kongresses der BGMpro wird die Leipziger Messe GmbH durch die Gesundheitsforen Leipzig unterstützt. Der Netzwerkpartner für die Akteure des Gesundheitsmarktes veranstaltet jährlich über 30 themenspezifische Veranstaltungen mit rund 1.800 Teilnehmern.

    frohesschaffen.consulting als Projektpartner der Leipziger Messe für die WORKplus begleitet Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Arbeitswelten.


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten