Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Pressearchiv OTWorld 2013

    Pressemitteilungen 1 bis 8 von insgesamt 8

    • OTWorld

      09.12.13

      Fortschrittliche Materialien, Problemfeld Hygiene – Allergien bei Kontakt mit Metallen oder Kunststoffen sowie Multi-Resistente Erreger (MRE-Keime) gehören zu den wachsenden Herausforderungen in der Orthopädie-Technik. Neue Materialien sind eine sinnvolle Möglichkeit, allergische Reaktionen zu vermeiden und Infektionen in Zeiten von MRSA & Co. einzudämmen oder zu verhindern. Zudem wirkt der hygienische Umgang mit wiederverwendbaren Hilfsmitteln in der OT-Praxis dem Verbreiten von Problemkeimen entgegen, schützt Patienten und Mitarbeiter. Neuen Ansätzen in der Materialforschung sowie dem Thema Hygiene widmen sich die Symposien "Problemfeld Hygiene in der Orthopädie-Technik", "Hilfsmittelversorgung und Infektionen" sowie "Kontaktallergien bei der Verwendung von Hilfsmitteln" im Kongressprogramm der OTWorld 2014 (13. bis 16. Mai). Zielgruppe sind Ärzte, Orthopädietechniker sowie Orthopädieschuhmacher.

      button arrow
    • OTWorld

      29.10.13

      Update Rheumaversorgung – Rheuma hat zahlreiche Gesichter und erfordert fachübergreifende Behandlungs-konzepte. Viele der mehr als 100 entzündlich-rheumatischen Krankheiten beeinträchtigen nicht allein den Bewegungsapparat. Haut, Nervensystem oder innere Organe können ebenso von entzündlichen rheumatischen Prozessen betroffen sein. Über aktuelle Therapiemethoden informiert das Symposium "Problemfeld Rheumaversorgung: Rheuma - Ursache und Behandlungsansätze" im Kongressprogramm der OTWorld 2014 (13. bis 16. Mai). Im Mittelpunkt steht die interdisziplinäre Vernetzung. Beleuchtet werden unter anderem rheumachirurgische Verfahren, praktische Herausforderungen für Ergo- und Physiotherapie, moderne Hilfsmittel sowie orthopädieschuhtechnische Versorgung des rheumatischen Fußes. Zielgruppe sind Ärzte, Physio- und Ergotherapeuten, Orthopädietechniker sowie Orthopädieschuhmacher.

      button arrow
    • OTWorld

      15.10.13

      "Wer nicht über das Knie hinaus schaut, blickt zur kurz" – Als Präsident des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik, Geschäftsführer der ORS GmbH in Gießen und nicht zuletzt Orthopädietechniker-Meister kennt Klaus-Jürgen Lotz die Orthopädie-Technik von der Pieke auf und bis ins kleinste Detail. Insbesondere die Interdisziplinarität, wie sie auf der OTWorld (13. bis 16. Mai 2014) gelebt wird, ist ihm ein Anliegen. Im Interview spricht er über die Bedeutung der Orthopädieschuhtechnik in diesem Kontext.

      button arrow
    • OTWorld

      23.09.13

      Mehr als Rollator und Toilettenstuhl - eine einmalige Chance für Reha-Techniker – Als Geschäftsführer der OT-KIEL GmbH & Co. KG und Mitglied der Arbeitsgruppe Reha gestaltet Klaus Wiese die "Gläserne Werkstatt" auf der OTWorld (13. bis 16. Mai 2014) maßgeblich mit. Im Interview äußert er sich unter anderem über die Chancen und Möglichkeiten der Sonderschau und darüber, was es in Leipzig im nächsten Jahr Neues - insbesondere für Reha-Techniker - zu entdecken gibt.

      button arrow
    • OTWorld

      06.09.13

      Hand in Hand – für mehr Lebensqualität der Patienten – Sie beraten und entscheiden, diskutieren und stellen zusammen: Die Mitglieder des Programm-Komitees des Weltkongresses der OTWorld (13. bis 16. Mai 2014) haben derzeit alle Hände voll zu tun. Denn die heiße Phase der Kongressplanung läuft. Noch bis zum 15. September können Vortragsvorschläge eingereicht werden. Schon jetzt lässt sich an den Themen ablesen: Der Weltkongress wird das Who-is-Who der technischen Orthopädie in Leipzig versammeln und sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität auszeichnen.

      button arrow
    • OTWorld

      20.06.13

      OTWorld: Weltweit der Maßstab – Im Mai 2014 ist es wieder so weit: Zum achten Mal findet die OTWorld, Weltkongress und Weltleitmesse für Prothetik, Orthetik, Orthopädieschuhtechnik, Kompressionstherapie und Technische Rehabilitation, auf dem Leipziger Messegelände statt. Vom 13. bis 16. Mai werden rund 300 Referenten aus 30 Ländern und über 500 Aussteller aus circa 40 Ländern Neuheiten und Trends vorstellen. Im interdisziplinären Dialog entstehen kreative Ideen, die die Lebensqualität vieler Menschen nachhaltig verbessern.

      button arrow
    • OTWorld

      06.02.13

      Leipziger Messe setzt Kooperation mit ISPO fort – Die Leipziger Messe und die International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO) setzen ihre Zusammenarbeit bei der Organisation der Ausstellung im Rahmen des ISPO Weltkongresses fort. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten gestern die Verantwortlichen im Rahmen der Eröffnung des 14. ISPO Weltkongresses im indischen Hyderabad. Zu den Unterzeichnern zählten der amtierende ISPO Präsident Jan Geertzen, sein Nachfolger Bengt Söderberg sowie seitens der Leipziger Messe Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung, und Klaus Ernst, Geschäftsbereichsleiter. Der 15. ISPO Weltkongress findet 2015 in Lyon (Frankreich) statt und geht damit vom Dreijahres- in den Zweijahres-Modus über.

      button arrow
    • OTWorld

      04.02.13

      ISPO Weltkongress im indischen Hyderabad eröffnet – Über 100 Aussteller und ein volles Programm: Das erwartet die Teilnehmer des 14. Weltkongresses der ISPO (International Society for Prothetics and Orthotics) vom 4. bis 7. Februar 2013 im indischen Hyderabad. Auf gut 4.000 Quadratmetern zeigen Hersteller aus aller Herren Länder ihre Produkte und Technologien. Die Verantwortung für die Ausstellung und das weltweite Sponsoring liegen dabei in den Händen der Leipziger Messe.

      button arrow

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz & Haftung| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten