Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 25.07.11 | PostPrint

    PostPrint bringt Unternehmen des gesamten Druckworkflows zusammen

    Anmeldung für Aussteller noch bis 5. August 2011 möglich

    Die Vorbereitungen für die PostPrint 2011 laufen auf Hochtouren. Vom 14. bis 16. September 2011 findet die Fachmesse für Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung erstmals in Leipzig statt. Namhafte Aussteller wie KYOCERA MITA DEUTSCHLAND, Ring Grafischer Fachhändler, Kern GmbH und GRAPHIA Willy Nothnagel präsentieren sich auf der Fachmesse. Die Anmeldung für Aussteller ist noch bis 5. August 2011 möglich.

    „Wir bilden in diesem Jahr auf der PostPrint erstmals auch die Druckvorstufe ab und stellen somit den gesamten Druckworkflow dar“, so Kati Fritzsche, Projektdirektorin der PostPrint. „Dieser ganzheitliche Ansatz kommt bei den Ausstellern gut an und spiegelt sich in der Verteilung der Aussteller wider. Alle drei Ebenen – Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung – sind gleichermaßen auf der Messe vertreten.“

    Neben den wichtigen Marktführern und Beiratsmitgliedern wie Konica Minolta Business Solutions Deutschland, Heidelberg, Illies Graphik, Mathias Bäuerle, menges SOLUTIONS und X-doc-solution haben sich in den letzten Wochen zahlreiche weitere Branchenführer angemeldet. Dazu zählen Pitney Bowes Deutschland, KYOCERA MITA DEUTSCHLAND, Ring Grafischer Fachhändler, GRAPHIA Willy Nothnagel und Kern GmbH. Ebenfalls vor Ort sind u.a. e-dox, Richter und Menzel, Hilsenberg Graphics und Pfankuch Folien.

    Anmeldung für Aussteller bis 5. August möglich

    Die Anmeldung für Aussteller ist noch bis 5. August 2011 möglich. Die Postprint wendet sich an Druckereien, Agenturen, Grafik- und Satzstudios, Medien, Copyshops, Maschinenbauer, Buchbindereien, Lettershops, Dialogmarketing-Dienstleister, Verlage und Marketingentscheider. Auch für Behörden und Institutionen als eine wichtige Zielgruppe der Druckbranche gibt es passende Angebote auf der neuen Branchenplattform. Neben der Ausstellung bietet das Fachprogramm Diskussionen zu den aktuellen Themen Nachhaltigkeit, neue Medien und neue Geschäftsfelder. Die Exkursionen zum Briefzentrum Radefeld und dem Werk Heidelberg Postpress geben Einblicke hinter die Kulissen, und die Business Lounge sowie ein Get-Together für Aussteller und Besucher laden zum Networking ein.

    Öffnungszeiten und Preise

    Die PostPrint ist vom 14. bis 16. September 2011 geöffnet, Mittwoch und Donnerstag von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr sowie Freitag von 9.30 bis 16.00 Uhr. Fachbesucher können Tickets unter www.postprint-leipzig.de/ticket erwerben. Dort befinden sich auch alle wichtigen Informationen zu Ausstellung, Fachprogramm und Exkursionen.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Nancy Pfaff
    Telefon: +49 341 678 65 54
    Fax: +49 341 678 65 12
    E-Mail: n.pfaff@leipziger-messe.de


    Downloads

    PM_PostPrint_Aussteller2.rtf (RTF, 64,50 kB)button image

    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MUTEC

      Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • Disney On Ice

      09.11. - 11.11.2018
      button arrow
    • azubi- & studientage and more

      Die Messe für Bildung und Karriere

      09.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • protekt

      konferenz und fachausstellung für den schutz kritischer infrastrukturen

      13.11. - 14.11.2018
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten