Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 24.06.16 | RoboCup 2016

    RoboCup: Die Welt zu Gast in Leipzig

    Es ist das Treffen der internationalen Forschungselite. Vom 30. Juni bis 3. Juli kommen 3.500 Teilnehmer aus über 45 Ländern und Regionen zum RoboCup nach Leipzig. Viele von ihnen sind seit Jahren Teil der weltweiten Community. Sie alle eint dabei eins: Vorfreude auf den inspirierenden Austausch rund um den aktuellen Stand der Robotik.

    RoboCupMajor

    b-it-bots, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin, Deutschland

    Liga: RoboCup@Home und RoboCup@Work

    „Seit 2012 sind wir beim RoboCup dabei. Unsere ersten Wettkämpfe haben wir bei RoboCup@Home bestritten, seit 2012 wetteifern wir auch in RoboCup@Work. Mit unseren 16 Teamkollegen – alle aus dem Studiengang Autonomous Systems – stellen wir uns jedes Jahr den Herausforderungen des RoboCup. 2009 wurden wir in RoboCup@Home Weltmeister, 2014 bei RoboCup@Work Vizeweltmeister. Das besondere: Unsere Teammitglieder stammen aus allen Teilen der Welt, darunter Mexiko, Indien, Kongo, Ukraine, Pakistan, Kanada oder Vietnam und leben den Gedanken des RoboCup. Wir freuen uns auf eine inspirierende Umgebung mit den gegnerischen, aber auch teils eng befreundeten Teams.“ www.b-it-bots.de

    Nao-Team, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, Leipzig, Deutschland

    Liga: RoboCup Standard Platform League

    „Unser Team besteht aus 17 Informatik-Studierenden. Wir sind seit Jahren begeisterte Teilnehmer beim RoboCup und freuen uns, den Wettbewerb nun in Leipzig begrüßen zu dürfen. Beim RoboCup bringen wir Hardware mit Innovation und kreativer Software an ihre Grenzen – das motiviert uns jedes Jahr aufs Neue.“ http://htwk-robots.de

    Tech United Eindhoven, Universität Eindhoven, Eindhoven, Niederlande

    Liga: Soccer, Midlle Size League

    „Seit 2005 treten wir beim RoboCup an – und das mit Erfolg. In der Middle Size Liga haben wir in den letzten Jahren immer wieder das Finale erreicht und 2012 und 2014 den Pokal sogar nach Hause geholt. Das besondere am RoboCup? Trotz des Wettbewerbscharakters arbeiten alle am gleichen Ziel – die Forschung in der Robotik voranzutreiben. Den Spirit der Gemeinschaft merkt man!“

    www.facebook.com/techunited

    UT Austin Villa, Universität Texas, Austin, USA

    Liga: Soccer, 3D Simulation League

    „Wir sind seit über 10 Jahren beim RoboCup dabei. Seit 2003 haben wir an verschiedenen Ligen des RoboCup teilgenommen und in der 3D Simulation Liga in den letzten fünf Jahren vier Mal gewonnen. 3D-Simulation verbindet Robotik, Multiagenten-Systeme und künstliche Intelligenz – das begeistert uns. Der RoboCup ist für uns die beste Gelegenheit, Freunde und Kollegen wieder zu treffen und uns über die neusten Ergebnisse auszutauschen, Ideen zu teilen und die letzten Fortschritte zu testen.“

    http://www.cs.utexas.edu/~AustinVilla/sim/3dsimulation/

    WrightEagles, University of Science and Technology of China, Hefei, China

    Liga: RoboCup@Home

    „Wir waren 2009 als erstes chinesisches Team beim RoboCup dabei. Seit einigen Jahren wetteifern wir mit 15 Studenten nun in der Liga RoboCup@Home um die vorderen Plätze, 2014 konnten wir den ersten Platz erreichen. Was uns am RoboCup begeistert? Während der Veranstaltung haben die Mitglieder die Möglichkeit ihre Technologien voranzutreiben sowie ihre Erfindungen in einem realen Umfeld auszuprobieren. Am Ende zählt nicht nur der Tabellenstand, sondern die gewonnene Erfahrung.“

    http://wrighteagle.org/en/robocup/atHome/

    Bit-Bots, Universität Hamburg, Hamburg, Deutschland

    Liga: Soccer, Humanoid KidSize

    „Wir sind seit 2012 in der Humanoid KidSize Liga beim RoboCup dabei. Unser Team besteht aus 17 Mitgliedern. Bei den RoboCup GermanOpen und IranOpen konnten wir schon mehrfach vordere Plätze belegen. Der RoboCup ist eine wunderbare Möglichkeit, während des Studiums einen Praxisbezug zu haben. Wir freuen uns schon jetzt darauf, in Leipzig mit anderen Teams über ihren neu entwickelten Roboter zu diskutieren.“ www.bit-bots.de

    Solidus, Höhere Fachschule für Technik, Mitteland, Schweiz

    Liga: RoboCup Logistics

    „Wir sind seit 2010 beim RoboCup dabei. Im letzten Jahr erlangte unser neunköpfiges Team den zweiten Platz. Für uns bietet der RoboCup eine ideale Möglichkeit, um sich zu vernetzen, auszutauschen und unsere Sozial- und Fachkompetenzen auszubauen.“ https://www.facebook.com/hftmrobotics

    Hector, Technische Universität Darmstadt, Darmstadt, Deutschland

    Liga: RoboCup Rescue

    „Wir sind seit 2009 in der Liga RoboCupRescue vertreten. In dieser Liga geht es darum, in simulierten Katastrophenszenarien nach verschütteten Opfern zu suchen – eine spannende Aufgabe, da die Technologien bereits in naher Zukunft zum Einsatz kommen sollen. Mit unseren autonomen Rettungsrobotern konnten wir schon einige Erfolge erzielen: So haben wir in den letzten vier Jahren in Folge immer den “Best in Class Autonomy” Award gewonnen. Im Jahr 2014 konnten wir sogar als erstes Team mit einem Fokus auf Autonomie überhaupt in Brasilien den Weltmeistertitel erreichen. Unser Anspruch ist daher, auch beim “Heimspiel” in Leipzig ganz vorne mit dabei zu sein. Der RoboCup begeistert uns, da wir hier die Möglichkeit haben, unsere Roboter auf Weltklasseniveau zu testen. Der rege Austausch mit den Teams ist ein weiterer spannender Aspekt der Weltmeisterschaft.“ www.teamhector.de

    RoboCupJunior

    FRT – FIRST RoboCup, Alexander von Humboldt Gymnasium aus Berlin, Deutschland

    Liga: Soccer

    „Unser Team besteht seit 2006 und war schon bei vielen Roboter-Weltmeisterschaften in den RoboCupJunior Soccer Ligen dabei. Dieses Jahr sind wir deutscher Meister geworden und freuen uns nun besonders auf Leipzig. Unser Team zeichnet sich besonders durch seine Leidenschaft sowie Freundschaft aus. Wir freuen uns auf spannende Tage!“ www.frtrobotik.de

    Der RoboCup im Überblick

    Teilnehmer: rund 3.500 aus 45 Ländern

    davon Teilnehmer Junior: 1.155

    davon Teilnehmer Major: 1.540

    davon Volunteers: 248

    davon Amazon Picking Challenge: 100 Teilnehmer

    davon RoboCamp: 160 Teilnehmer

    davon Vertreter der RoboCup Community: rund 300 Teilnehmer

    Heimatländer und -regionen: Ägypten, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien,

    der Teilnehmer Chile, China, Deutschland, Elfenbeinküste, Estland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Macau, Mexico, Niederlanden, Österreich, Pakistan, Panama, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Schweden, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Taiwan, Thailand, Türkei, Ungarn, Uruguay, USA

    Länder und Regionen mit den Deutschland (620), Iran (356), China (227), Japan (230),

    meisten Teilnehmern: USA (162)

    Teilnehmer mit der University of New South Wales, Sydney

    weitesten Anreise: (Luftlinie: 16.195,25 km)

    Über den RoboCup

    Der RoboCup ist der führende und vielseitigste Wettbewerb für intelligente Roboter und eines der international bedeutendsten Technologieevents in Forschung und Ausbildung. Die Weltmeisterschaft der Roboter vereint interdisziplinäre Problemstellungen – unter anderem aus den Themenbereichen Robotik, Künstliche Intelligenz, Informatik, Elektrotechnik sowie Maschinenbau. Als zentrale Disziplin spielen Roboter in verschiedenen Ligen Fußball. In den letzten Jahren sind weitere visionäre Anwendungsdisziplinen wie intelligente Roboter als vielseitige Helfer bei Rettungseinsätzen, im Haushalt und in der industriellen Produktion hinzugekommen. Die Vision der RoboCup Federation: 2050 sollen autonome humanoide Roboter den amtierenden Fußball-Weltmeister schlagen. Der 20. RoboCup wird von 30. Juni bis 4. Juli 2016 in Leipzig ausgetragen. Es werden mehr als 3.500 Teilnehmer in 500 Teams aus 40 Ländern erwartet. Neben den Globalen Sponsoren des RoboCup (SoftBank Robotics, Festo, Flower Robotics, MathWorks) wird die Weltmeisterschaft 2016 durch Siemens (Goldsponsor), Amazon Robotics, Festo, KUKA (Silbersponsoren), Schenker, TUXEDO Computers (Hardware Partner), HARTING, Arbeitgeberverband Gesamtmetall / think ING, S&P Sahlmann (Bronzesponsoren), DHL (Logistikpartner) sowie arvato, Donaubauer, Flughafen Leipzig/Halle, Metropolregion Mitteldeutschland und Micro-Epsilon (Freunde) unterstützt.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MUTEC

      Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • Disney On Ice

      09.11. - 11.11.2018
      button arrow
    • azubi- & studientage and more

      Die Messe für Bildung und Karriere

      09.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • protekt

      konferenz und fachausstellung für den schutz kritischer infrastrukturen

      13.11. - 14.11.2018
      button arrow
    • new energy world

      Konferenz und Fachausstellung für Energiemanagement, -services und vernetzte Systeme

      11.12. - 12.12.2018
      button arrow
    • PARTNER PFERD show - expo - sport

      Sparkassen-Cup · Longines FEI Jumping World Cup™ · FEI Driving World Cup™ · FEI Vaulting World Cup™ · Ausstellung · Leipziger Pferdenacht · Sparkassen Sport-Gala

      17.01. - 20.01.2019
      button arrow
    • MOTORRAD MESSE LEIPZIG

      18.01. - 20.01.2019
      button arrow
    • LINC 2019

      Leipzig Interventional Course

      22.01. - 25.01.2019
      button arrow
    • button arrow
    • Intec

      Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik

      05.02. - 08.02.2019
      button arrow
    • Z

      Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien

      05.02. - 08.02.2019
      button arrow
    • DreamHack Leipzig

      15.02. - 17.02.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten