Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 22.10.13 | Die 66

    Tanzen, Lachen und Genießen: 50plus Messe "Die 66" startet am Freitag

    Mit Schwung und Energie durch das Alter: Hier kommt keine Langeweile auf und deshalb ist Vielfalt Programm zur "Die 66". Promis, Modenschauen, Konzerte und ein anspruchsvolles Rahmenprogramm gehören zu den Highlights der 50plus Messe vom 25. bis 27. Oktober. Los geht es am 25. Oktober um 10.00 Uhr mit der Eröffnung durch die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Christine Clauß.

    "Das Besondere an der 50plus Messe ‚Die 66’ ist, dass sie sich über ihre Zielgruppe und deren Lebensbereiche zu Alltags- und Lifestylethemen definiert", erklärt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe. "Unsere Zielgruppe sucht umfassende Beratung und passgenaue Angebote. Beides findet sie auf der ‚Die 66’. Denn vor Ort gibt es in 15 Themenbereichen Produkte, Dienstleistungen und jede Menge Mitmachangebote für die Generation 50plus." Das Rahmenprogramm bietet in 80 Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen anspruchsvolle Information und Unterhaltung. Insgesamt 171 Aussteller, und damit zehn Prozent mehr als zur Premiere im vergangenen Jahr, präsentieren in den Themenbereichen ihre Produkte und Trends für die Generation 50plus.

    Aufs Parkett und fertig los!

    Tanzen liegt im Trend bei Menschen im besten Alter. Das Tolle daran – es ist nicht nur Ausdruck purer Lebensfreude und dabei auch noch gesund. Das konnten Forscher der Ruhr-Universität Bochum in einer Studie nachweisen: Sie schickten 25 Kandidaten im Alter von 60 bis 94 Jahren für sechs Monate aufs Parkett und stellten fest, dass Tanzen als "Allroundmaßnahme" langfristig sensorische, motorische und kognitive Fähigkeiten verbessert. Tanzen spricht dabei alle entscheidenden Bereiche des Gehirns an und hält bis ins hohe Alter fit. Um die Wirkung von Tanzen weiß auch Dirk Seidel vom ADTV-Tanzcentrum Seidel & Seidel: "Das Tanzen steigert die Lebensfreude ungemein. Immer wieder erlebe ich, wie unsere Schüler durch die Tanzbewegungen und die Musik geradezu aufblühen und beschwingt ihre nichttänzerischen Lebensbereiche angehen." Unter der Anleitung von Dirk Seidel und seinem Team schwingen die Besucher der "Die 66" das Tanzbein – sei es beim Salsa, Walzer oder Zumba, im Alleingang oder mit Partner. Da kommt keine Langeweile auf!

    MDR Stars hautnah zur Messe

    Neben den Tanzworkshops gibt es auf der Sportbühne auch flotte Anleitungen von Sporttherapeutin Doris Mlynarczyk und MDR "Hier ab vier"-Moderatorin Katrin Huß. Unter dem Titel "Sport mit Doris" treten Besucher in Aktion. Daneben runden Yogakurse und Sportberatungen das Fitnessprogramm der Messe ab. "Haarscharf" geht es dagegen zur Sache, wenn der Stylist Sven Hentschel die Schere anlegt. Normalerweise zeigt der Friseurmeister Tipps und Tricks im MDR-Nachmittagsmagazin "Hier ab vier". Zur "Die 66" verrät er direkt vor Ort, worauf es bei Haaren 50plus ankommt. Inspiration rund um Mode von Kopf bis Fuß und die aktuellen Herbst-Winter-Trends können sich Besucher bei den täglich stattfindenden Modenschauen mit den Gewinnerinnen des Leipziger Modelcontests holen.

    Es wird prominent!

    Nicht nur die MDR "Hier ab vier"-Stars kommen zur 50plus Messe. Auch Ilja Richter, Andrea Sawatzki, Markus Majowski, Christian Steyer oder Karussell sind auf der "Die 66" hautnah zu erleben, lesen aus ihren Büchern vor, stellen sich den Fragen des Publikums oder regen zum Mitsingen an. Dabei vermitteln die Stars Lebensfreude pur. Für tierisches Vergnügen sorgt "Promi" Lama Horst. Lachen ist bekanntlich gesund – und bei den Vertretern des 1. Leipziger Clown Festivals vorprogrammiert. Wer gerne singt, sollte sich den Auftritt des Leipziger Gospel Choirs nicht entgehen lassen.

    Vielseitige Ausstellerangebote von 171 Anbietern

    Genusswandern, trendige Wohlfühlmode, Spezialfahrräder oder reisende Klassenzimmer – die "Die 66" hält hochwertige Produkte, Dienstleistungen und individuelle Beratung für ihre Besucher im besten Alter bereit. Hier trifft Innovation auf Erfahrung. So präsentiert das Deutsche Rote Kreuz Schweizer Uhren als Notrufmelder – eine Premiere. Wer sich neu einrichten möchte, bekommt bei "Magic Bad" die Chance dazu. Bildschirmlesegeräte ermöglichen entspanntes Lesevergnügen. Für erholsamen Schlaf sorgen die Matratzen von Schlafoptimal Leipzig. Ausprobieren ist hier ausdrücklich erwünscht.

    80 Vorträge und Workshops: von Bonsai-Pflege bis freiem Gestalten

    Auch im abwechslungsreichen Programm der 80 Vorträge und Workshops stehen Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe 50plus im Fokus. Experten beantworten Fragen zu Themen wie Figurberatung, Internetsicherheit oder dem Lernen mit 50plus. Zahlreiche Kurse laden darüber hinaus zum Mitmachen und Ausprobieren ein. So ermutigt Malerin und Gestaltungstherapeutin Gitta Marxheimer in ihren Kursen auf der Messe zum freien Gestalten. Nach Meinung der Künstlerin können Menschen dabei Gefühle offenbaren, welche mit Worten gar nicht auszudrücken seien. Inspiriert durch Gedichte, Musik, Reisen und Begegnungen setzt sie in ihren Bildern verschiedene Themen um. Außerdem gibt es zur Messe Tipps für den grünen Daumen rund um die japanische Tradition der Bonsai-Bäume. Wer noch mehr über asiatische Kultur erfahren möchte, kann sich bei einer Teezeremonie inspirieren oder sich in die Lehre von Feng Shui einweisen lassen. Außerdem warten fernöstliche Köstlichkeiten auf die Besucher.

    Projekt Wunschoma trifft Wunschenkel

    Zeit mit der Familie ist Gold wert. Doch was tun, wenn die Familie zu weit weg wohnt? Wie wäre es da mit einem Wunschenkel? Der Leipziger Verein Senioren- und Familienselbsthilfe e.V. (SEFA e.V.) vermittelt Menschen 50plus zur Betreuung von Kindern. Dort, wo im Alltag die Zeit nicht reicht, greift das Konzept der Leihgroßeltern: Diese können mit ihrem Wunschenkel spielen, lernen und die Stadt erkunden – kurzum, einfach Zeit miteinander verbringen und nebenbei einen Austausch zwischen den Generationen entwickeln. Beide Seiten gewinnen so ein Stück Familie und gerade ältere Menschen können sich im Rahmen des Projektes einer neuen Herausforderung stellen. Infos zu den Wunschgroßeltern und weiteren Angeboten der SEFA e.V. gibt es auf der Messe.

    Öffnungszeiten und Preise

    "Die 66", Deutschlands erfolgreichste 50plus Messe, ist vom 25. bis 27. Oktober 2013 auf dem Leipziger Messegelände jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet 7,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro. Die Leipziger Messe richtet in diesem Jahr zum zweiten Mal in Kooperation mit dem bayerischen Unternehmen MT Konzept die "Die 66" in Leipzig aus. MT Konzept organisiert seit zehn Jahren Deutschlands größte 50plus Messe in München und gilt als Marktführer auf diesem Gebiet.


    Ansprechpartner für die Presse

    Pressesprecherin
    Frau Ruth Justen
    Telefon: +49 (0) 152 / 3364 7983
    E-Mail: r.justen@leipziger-messe.de

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz & Haftung| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten