Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 30.03.16 | new mobility

    Treffpunkt für alle Mobilitätsinteressierten

    Vielseitige Themen und kostenfreie Angebote machen die new mobility 2016 für mobilitätsinteressierte Besucher außerhalb der Fachbranche interessant

    Die new mobility 2016 – Kongress und Ausstellung zur zukünftigen, verkehrsträgerübergreifenden Mobilität in vernetzten Infrastrukturen von Städten und Regionen – richtet sich nicht nur an Fachbesucher, sondern an alle, die sich für die Mobilität der Zukunft interessieren. Die Ausstellung und das Politische Forum können daher kostenlos besucht werden. Auch der Eintritt zur „Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016“ ist frei.

    „Mit ihrem hochkarätigen Kongress ist die new mobility 2016 ein Branchentreffpunkt rund um das Thema ‚Mobilität neu denken‘. Doch in diesem Jahr richtet sich die new mobility nicht nur an Fachpublikum. Alle, die sich für die Mobilität von morgen begeistern und sie hautnah erleben wollen, sind am 12. und 13. April auf dem Leipziger Messegelände genau richtig“, erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe, und fügt hinzu: „Besucher können sich unter anderem auf eine Sonderschau von großen Elektrofahrzeugen wie Flugzeugschleppern freuen, aktuelle Elektroautos begutachten und sich über moderne Ladetechnologien informieren.“

    Ausstellung der new mobility 2016: informativ, erlebnisreich und kostenfrei

    Die Ausstellung der new mobility bietet mit der Präsentation innovativer Konzepte, Produkte sowie Dienstleistungen ideale Möglichkeiten, um sich über das wandelnde Mobilitätsverhalten zu informieren. Ein besonderer Blickfang ist das kickTrike – ein neuer Fahrzeug-Typ, der auf die Bedürfnisse des urbanen Stadtlebens ausgerichtet ist. Der Elektro-Tretroller kombiniert nachhaltige Fortbewegung mit umfangreicher Transportkapazität. Viele der täglichen Fahrten können mit dem kickTrike ohne Auto erledigt werden. Alternative Fortbewegungsmethoden sind ebenfalls am Stand der Pendix GmbH ein wichtiges Thema: Denn das Unternehmen aus Zwickau hat sich auf Zusatzantriebe für Fahrräder spezialisiert. Der innovative Mittelmotor-Anbausatz kann mit fast allen Rahmenformen und Schaltungstypen kombiniert werden und verleiht jedem Fahrrad eine gehörige Portion „E-Power“.

    Darüber hinaus können die Besucher in einer Sonderfahrzeugschau vom 12. bis 15. April elektrisch betriebene Flugzeugschlepper, Linienbusse, Lieferwagen, Straßenreinigungs- und Abfallsammelfahrzeuge und Funkwagen der Polizei aus der Nähe bestaunen. Zusätzlich säumen zahlreiche E-Autos und unterschiedliche Ladesäulen für Elektrofahrzeuge den Weg in das Kongresszentrum Halle 3.

    Die Ausstellung kann mit einer kostenfreien Tageskarte besucht werden. Um eine Freikarte zu erhalten, müssen sich Besucher vorab im Ticketshop unter www.new-mobility-leipzig.de/besucher/tickets/ticketshop oder an der Kasse auf dem Leipziger Messegelände registrieren.

    Eintritt zum Politischen Forum im Ticket enthalten

    Die kostenfreie Eintrittskarte berechtigt zusätzlich zum Besuch des Politischen Forums – eine Gemeinschaftsveranstaltung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie des Deutschen Verkehrsforums – am 12. April ab 18 Uhr. Das Politische Forum wird von Rainer Bomba, Staatssekretär Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie Thomas Hailer, Geschäftsführer Deutsches Verkehrsforum, eröffnet.

    Unter der Überschrift „Breitband, e-Ticket, Daten & Co: Investitionen in die Mobilität der Zukunft“ erläutern Experten aus Politik, Wirtschaft und kommunalen Verbänden während einer Podiumsdiskussion, welche Herausforderungen im Hinblick auf Digitalisierung und Mobilität zukünftig zu bewältigen sind. Ein Get-Together rundet die Veranstaltung ab.

    Probefahrten mit Elektroautos und Besichtigungen von Fahrzeugfabriken

    Im Anschluss an die new mobility 2016 werden am 14. und 15. April bei der „Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016“, die von Umweltministerin Barbara Hendricks und Verkehrsminister Alexander Dobrindt eröffnet wird, die Erfolge des Förderprogramms vorgestellt und mit Blick auf die Zukunft der Elektromobilität in Deutschland diskutiert. Auch hier gilt: Eintritt frei. Unter www.ergebniskonferenz-2016.de ist eine Registrierung erforderlich.

    Besucher können an diesen beiden Tagen Elektromobilität erleben, indem sie bei professionell begleiteten Probefahrten das Leistungsvermögen von „Stromern“ testen. Rund 30 Elektroautos der Hersteller Volkswagen, Audi, BMW, Porsche, Tesla, Kia, Nissan sowie Renault stehen zur Auswahl. Zudem werden Besichtigungen der modernen Leipziger Fahrzeugfabriken von Porsche (14. April) und BMW (15. April) in limitierter Anzahl angeboten. Die kostenlosen Anmeldungen erfolgen auf dem Messegelände.

    HINWEIS FÜR REDAKTIONEN:

    Die Vorab-Akkreditierung für die new mobility 2016 ist online unter www.new-mobility-leipzig.de/presse/presse-service/akkreditierung möglich.

    Über die new mobility

    Unter dem Motto „Mobilität neu denken“ befasst sich die Fachmesse und Kongress new mobility mit Konzepten, Produkten und Dienstleistungen zur zukünftigen Mobilität in vernetzten Infrastrukturen von Städten und Regionen sowie den daraus resultierenden Chancen für die beteiligten Akteure. Ausgangslage der new mobility sind die gewachsenen Anforderungen an die Mobilität der Bevölkerung. Bedingt durch den demografischen Wandel, die Urbanisierung und den Klimawandel sind zunehmend neue Mobilitätskonzepte gefragt, die geeignete und vernetzte Infrastrukturen schaffen. Die Veranstaltung richtet sich an Verkehrsunternehmen, Energieversorger, die Automobilindustrie, Kommunalvertreter, Regionalplaner sowie Finanz- und Versicherungsdienstleister. Aber auch an bisher branchenfremde Akteure, die mögliche Geschäftsfelder ermitteln wollen. Die new mobility findet vom 12. bis 13. April 2016 statt.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Heinz
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.heinz@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • denkmal

      Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • MUTEC

      Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • Disney On Ice

      09.11. - 11.11.2018
      button arrow
    • azubi- & studientage and more

      Die Messe für Bildung und Karriere

      09.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • new energy world

      Konferenz und Fachausstellung für Energiemanagement, -services und vernetzte Systeme

      11.12. - 12.12.2018
      button arrow
    • PARTNER PFERD show - expo - sport

      Sparkassen-Cup · Longines FEI World Cup™ Jumping · FEI World Cup™ Driving · FEI World Cup™ Vaulting · Ausstellung · Leipziger Pferdenacht · Sparkassen Sport-Gala

      17.01. - 20.01.2019
      button arrow
    • MOTORRAD MESSE LEIPZIG

      18.01. - 20.01.2019
      button arrow
    • LINC 2019

      Leipzig Interventional Course

      22.01. - 25.01.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten