Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 21.05.14 | AMI Auto Mobil International, AMITEC

    Umweltfreundlich fahren – Sprit sparen – Geldbeutel entlasten

    „AMI-Spritsparstunde“ auf der AUTO MOBIL INTERNATIONAL 2014

    Bad Homburg. Bereits zum zehnten Mal findet in Leipzig die AMI-Spritsparstunde statt, die erneut von den Unternehmen DAT und TOTAL unterstützt wird. Mit 11 teilnehmenden Marken leistet auch die AMI-Spritsparstunde im Jahr 2014 wieder ihren Beitrag zum Klimaschutz. Intelligentes, kraftstoffsparendes Fahren auf allen Straßen entlastet die Umwelt.

    VDIK-Präsident Volker Lange: „Angesichts der hohen Kraftstoffpreise hilft die AMI-Spritsparstunde dem Autofahrer deutlich zu sparen. Der Verbraucher lernt, wie er das Potential der effizienten Neufahrzeuge vollständig ausnutzen und seinen Geldbeutel dadurch unmittelbar entlasten kann. Erfahrungen von vielen Tausend Teilnehmern der letzten Jahre zeigen sehr deutlich, dass durch eine adäquate Fahrweise der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs um ca. 20 Prozent gesenkt werden kann. Kraftstoff sparen, ohne auf Fahrspaß zu verzichten - in der AMI-Spritsparstunde wird den Autofahrern gezeigt, wie das funktioniert.“

    Am Steuer aktueller Serienfahrzeuge kann man unter Anleitung speziell ausgebildeter Trainer während der gesamten Messelaufzeit der AUTO MOBIL INTERNATIONAL vom 31. Mai bis 08. Juni 2014 in Leipzig das Sparpotential moderner Fahrzeuge mit optimierten konventionellen und alternativen Antriebstechnologien kennen lernen. Die AMI-Spritsparstunde zeichnet sich durch zwei Qualitätsmerkmale besonders aus. Die Trainer sind allesamt Fahrlehrer, die der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) speziell für das Spritspartraining qualifiziert und zertifiziert hat und die Trainingsfahrten der Teilnehmer finden im realen Straßenverkehr in der Stadt, auf Bundesstraßen und Autobahnen ohne Stau statt.

    Volker Lange weiter: „Ich begrüße es außerordentlich, dass Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks die Schirmherrschaft der AMI‑Spritsparstunde für 2014 übernommen hat. Dies hat Signalwirkung und stärkt die Verbreitung von Kurzzeittrainings für kraftstoffsparendes Fahren.“

    Die Anmeldung zur AMI-Spritsparstunde erfolgt auf dem jeweiligen Messestand am Informationscounter der teilnehmenden Aussteller. Interessierte Messebesucher benötigen dafür lediglich einen gültigen Führerschein, der bei der Anmeldung vorgelegt werden muss.

    Zum Auftakt der 10. AMI Spritsparstunde findet am 30. Mai 2014, um 15:30 Uhr, ein Fototermin mit Fahrzeugen der teilnehmenden Hersteller, DVR-Trainern und Vertretern der unterstützenden Unternehmen DAT und TOTAL vor dem Verwaltungsgebäude/Messehaus der Leipziger Messe GmbH statt. Selbstverständlich sind die Vertreter der Medien auch sehr herzlich eingeladen, während der AUTO MOBIL INTERNATIONAL an einer Spritsparstunde teilzunehmen und über ihre Erfahrungen zu berichten.

    Ihr Ansprechpartner (VDIK):

    Thomas Böhm
    Leiter Referat Presse/PR/Messen
    Telefon: 06172/98 75 35
    Telefax: 06172/98 75 46
    E-Mail: boehm@vdik.de


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Auchter
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.auchter@leipziger-messe.de


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • Designers' Open

      Design Festival Leipzig

      26.10. - 28.10.2018
      button arrow
    • button arrow
    • denkmal

      Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow
    • MUTEC

      Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

      08.11. - 10.11.2018
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe Gesellschaft mbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten