Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    LIA TRACES: 5 Jahre internationales Atelierprogramm

    domimage

    Die internationale Ausstellung LIA TRACES zeigt vom 1. September 2012 bis zum 31. März 2013 mehr als 30 Kunstwerke aus fünf Ausstellungsbereichen: Malerei, Grafik, Fotografie, Animation und Installation. Die Künstler stammen unter anderem aus Australien, China, den Niederlanden, Puerto Rico, den USA und der Ukraine. Die Leipziger Messe setzt damit ihre temporären Ausstellungen im Atrium fort und verbindet Kunst, Architektur sowie Messegeschäft auf hohem ästhetischem Niveau. Gleichzeitig schlägt das Unternehmen eine Brücke von der Wirtschaft in die Welt der Kunst. LIA TRACES besteht aus Werkspenden einzelner Künstler an das LIA - Leipzig International Art Programme, das offizielle Atelierprogramm der Stadt Leipzig. Nach Beendigung ihres Aufenthalts im LIA honorierten viele Künstler das Engagement der Gründerin und Leiterin des Programms Anna-Louise Rolland mit der Schenkung eines Kunstwerks. Aus dieser Tradition ist eine Sammlung entstanden, die als Basis für LIA TRACES verwendet wird. Anlass der Ausstellung ist das fünfjährige Bestehen des internationalen Atelierprogramms.

    Die Ausstellung LIA TRACES:

    Unter anderem werden Arbeiten des in China lebenden Fotografen Ian Cao ausgestellt. Der Künstler zeigt in seinen Arbeiten die eigene Sicht auf Leipzig. Der Clara-Zetkin-Park gehörte zu den Orten, die ihn besonders anzogen und beeindruckten.

    Ein weiteres Kunstwerk trägt den Namen "Happiness is an extreme emotion - Confession booth". Die Idee dazu stammt von der australischen Künstlerin Lottie Consalvo. Während einer zwölfstündigen öffentlichen Performance in einem selbst gebauten Beichtstuhl trug die Künstlerin ein weißes Kleid, auf das sich dutzende Passanten mit persönlichen Kommentaren zum Thema Trauer eintragen durften. Das Kleid ist in vielen Sprachen beschrieben worden und wird in der Ausstellung gezeigt.

    Für ihre Videoanimation "Once more, once more" fertigte Katie Armstrong, Stipendiatin der School of Visual Arts New York 2010, während ihrer Zeit in Leipzig hunderte Zeichnungen an. Als Motiv dienten der Künstlerin unter anderem der Cospudener See, Windräder und ihr Atelier in der Baumwollspinnerei. Auch einzelne Stationen ihres Alltags hat sie bildlich festgehalten. Begleitend dazu singt die Künstlerin einen eigenen Song basierend auf Britney Spears "Oops! I did it again" und stellt dabei die heile Pop-Kultur, in der sie aufwuchs, in Frage.

    LIA - Leipzig International Art Programme:

    LIA fördert seit fünf Jahren internationale Künstler, indem ihnen in drei- bzw. sechsmonatigen Aufenthalten großzügige Ateliers, Ausstellungsmöglichkeiten im In- und Ausland sowie eine kulturelle Betreuung geboten werden. LIA stellt Kontakte zu lokalen Künstlern, Galerien, Sammlern, Museen und anderen Kunstinstitutionen her und versucht durch regelmäßig stattfindende „Open Studios“, zumeist genreübergreifende Podiumsdiskussionen, einem vielseitig interessierten Publikum Zugang zur Kunst am Ort ihrer Entstehung zu gewähren.

    Das ehemalige Fabrikgelände der Leipziger Baumwollspinnerei bietet den Künstlern dabei einen vielseitigen Standort, um sich mit der lokalen Künstlergemeinschaft vertraut zu machen. Bisher kamen so über einhundert Künstler aus über vierzig Nationen mit Hilfe des LIA Hauptpartners BMW, internationalen Stiftungen und der Stadt Leipzig in die Spinnerei, um im Austausch mit der Stadt, ihrer kulturellen Szene, Geschichte und den Bürgern zu arbeiten.

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MIDORA Leipzig

      UHREN- UND SCHMUCKMESSE

      02.09. - 04.09.2017
      button arrow
    • COMFORTEX

      Fachmesse für Raumgestaltung

      02.09. - 04.09.2017
      button arrow
    • efa

      15. Fachmesse für Gebäude- und Elektrotechnik, Licht, Klima und Automation

      20.09. - 22.09.2017
      button arrow
    • HIVOLTEC

      Fachmesse für Hoch- und Mittelspannungstechnik

      20.09. - 22.09.2017
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      LIA TRACES

        Seite drucken
        • HTML
        • PDF
        Impressum| Datenschutz & Haftung| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten