Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Leipziger Messe im Freien: Von grüner Oase bis Outdoor-Ausstellung

    domimage

    Das Freigelände der Leipziger Messe bietet sowohl Platz für Geschäftstätigkeit als auch Raum für Kommunikation und Ruhepausen.

    Rund 70.000 Quadratmeter Freiflächen sind von den Messehallen aus erreichbar. Sie bieten Platz zur Open-Air-Erweiterung der Ausstellung - für große Exponate, Outdoor- oder Sportthemen.

    Viel Grün prägt das Gelände rund um die Gebäude der Leipziger Messe. Mit rund 5.600 Bäumen, 23.000 Gehölzen, großen Rasen- und Wasserflächen bilden Messe und Parklandschaft eine Einheit. Ein Ruhepunkt im geschäftigen Messetreiben ist zum Beispiel der Pocketpark zwischen Glashalle und östlicher Eingangshalle.

    Im östlich anschließenden Messepark zwischen den Parkplätzen befindet sich ein "Geopark" mit Findlingssteinen aus der Eiszeit - die größten bis zu 6,2 Tonnen schwer. Die Erdarbeiten beim Bau des Messegeländes förderten sie zu Tage. Ihr Alter wird zwischen 1,7 Milliarden und 270 Millionen Jahre geschätzt.

    Auf der westlichen Seite erstreckt sich vom Messevorplatz mit Straßenbahn-Wendeschleife bis zum Eingang West an der Stirnseite der Glashalle der Messesee - auch Merkurbrunnen genannt - mit rund 8.500 Quadratmetern Wasserfläche.

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Panorama 360°


      Die schönsten und interessantesten Orte des Messegeländes auf einem virtuellen Rundgang erleben.

      domimage

      zum Rundgang

      Impressum| Datenschutz & Haftung| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten