Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 13.09.18 | Designers' Open

    Designers' Open: Boost your Business

    Spannende Veranstaltungsformate bieten Einstieg in den Markt

    Design ist Kommunikation – von der Entwicklung über die Kundenansprache bis hin zum Statement, das der Kunde mit seinem Designobjekt gibt – und so sind die Designers‘ Open in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig der perfekte Ort, um diese Kommunikation voranzutreiben. Den passenden Rahmen dafür bieten gleich drei Gesprächsformate: das erstmals stattfindende Open Panel, die 5. Grafik-Konferenz POSITIONS sowie ein Workshop zum Thema Designmanagement. Zum Austausch zwischen Wirtschaft und Designern laden der neue SMILE Business Award und das Business Speed Dating ein.

    Open Panel: Offenes Forum um Designthemen

    Open Panel – so heißt das neue Format im Richard Wagner Saal der Designers‘ Open. Das offene Forum lädt drei Tage dazu ein, sich über aktuelle Themen auszutauschen. Unter dem Titel „Boost your Business“ informiert der Crowdfunding Campus Newcomer und Start-ups zur immer gängiger werdenden Finanzierungsmethode. Im Rahmen der Designers‘ Open können sich Jungdesigner einen Überblick über die Möglichkeiten, Stolpersteine und Kommunikationskampagnen machen. Der Vortrag findet Freitag bis Sonntag jeweils 15 Uhr statt.

    Warum klingt ein Klang wie er klingt? Antworten darauf gibt Mark Burnett, Trainer der VibrA. Die DJ-Schule aus Leipzig bildet seit 2002 im professionellen DJing und Musik-Producing aus. Zu den Designers‘ Open können Besucher täglich am Messestand der DJ-Schule auf der Expo-Ebene in die Grundprinzipien des Sound-Designs und der Technologie einsteigen und es praktisch anhand natürlicher und synthetisierter Sounds ausprobieren. Der Vortrag dazu findet Freitag 16 Uhr, Samstag 14 Uhr und Sonntag 15 Uhr im Open Panel statt.

    Nachhaltigkeit ist das zentrale Thema von Anna Zeitler. Unter den Titeln „Billige Kleidung - aber zu welchem Preis“ (Samstag) und „Wir ersticken – Das Problem der Altkleider“ (Sonntag) zeigt die Modedesignerin auf, wie sich die Globalisierung auf die Textilproduktion auswirkt und was wir als Konsumenten tun können. Die Vorträge finden am Samstag 12 Uhr und am Sonntag 14 Uhr statt.

    Green Product Award: Nachhaltig zum Erfolg

    Zum Austausch über Nachhaltigkeit lädt auch der Green Product Award ein. Der internationale Award für nachhaltige Produkte zeigt auf den Designers‘ Open ausgewählte Teilnehmer der Green Selection, diesmal mit dem Schwerpunkt Fashion. Zu den Exponaten gehören zum Beispiel Handtaschen aus Pinotex, also Resten der Ananasernte, aus nachhaltigen Materialien, Brillen aus Longhorn und Fahrradkleidung aus recyceltem Kunststoff. Erstmals bietet der Green Product Award zudem einen Workshop auf den Designers‘ Open an: Darin erfahren Studenten, die nachhaltige Produkte entwickelt haben oder entwickeln möchten, wie sie das passende Businessmodell darum bauen.

    5. Auflage der Grafik-Konferenz POSITIONS

    Ein kleines Jubiläum feiert die Grafik-Konferenz POSITIONS. Zum 5. Mal präsentieren Grafiker aus ganz Europa ihre aktuellen Arbeiten und laden zum Austausch mit Branchenkollegen ein. Zu den Referenten zählen Grafikdesignerin Sandra Kassenaar (Amsterdam), Fotograf Neven Allgeier (Frankfurt/Berlin), das Grafikdesignstudio Happy Little Accidents (Leipzig), die Designer von New Tendency (Berlin), Stefanie Leinhos (Leipzig) sowie das Anymade Studio (Prag).

    Kuratiert wird POSITIONS durch Philipp Neumann. Der Grafikdesigner studierte an der HGB Leipzig im Fachbereich Typografie, betreibt den auf Publikationen aus Design und Kunst spezialisierten Projektraum und Buchladen MZIN und arbeitete als Dozent für Typografie an der GUC in Kairo. Die Grafik-Konferenz kann am Samstag, 27. Oktober, ab 10 Uhr besucht werden. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Es muss lediglich ein Tagesticket für die Designers' Open erworben werden. Eine frühzeitige Anmeldung ist dennoch sinnvoll, in den vergangenen Jahren waren die Plätze bereits nach wenigen Tagen vergeben. Alle Infos unter: http://www.designers-open.de/Programm/grafik_konferenz_positions/.

    Design kann (nicht) jeder (nutzen)?! – Vortrag der Allianz deutscher Designer zu Designmanagement

    Mit einem spannenden Workshop zum Thema Designmanagement präsentiert sich die Allianz Deutscher Designer (AGD) erstmals auf den Designers‘ Open. Darin geht es nicht nur um die Planung und Steuerung des operativen Designprozesses, sondern auch um die Führung von allen beteiligten Akteuren und den damit verbundenen Herausforderungen. Victoria Ringleb, Geschäftsführerin der AGD, und Christhard Landgraf, Leiter der Akademie für Design und Nachhaltigkeit, gehen im Workshop den Fragen nach, wie Designleistungen das Geschäft unterstützen, wie man sie im Unternehmen umsetzen kann und wie man Auftraggeber und Designer zusammenbringt. Der Workshop startet am Freitag, 26. Oktober, 13 Uhr, und richtet sich sowohl an Designer als auch an Marketing-Manager. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt und die Teilnahme am Workshop mit einer gültigen Eintrittskarte kostenlos.

    Anmeldung erbeten unter: https://agd.de/termine/designmanagement_26-10-2018

    Nah am Markt: SMILE Business Award und das Business Speed Dating

    Die Idee ist gefunden, der Prototyp entwickelt. Doch wie kommt man zum richtigen Partner? Mit gleich zwei Formaten geben die Designers‘ Open hier Unterstützung. Erstmals wird der mit 500 Euro dotierte SMILE Business Award auf den Designers‘ Open verliehen. Gesucht wird die Idee, die am aussichtsreichsten für eine Umsetzung erscheint. Noch bis 21.09.2018 können Bewerbungen eingereicht werden. Aus allen Bewerbungen wählt eine sechsköpfige Expertenjury mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft bis zu zehn Finalisten aus, die im Rahmen der Designers‘ Open pitchen dürfen. Gefragt sind neue Ideen zu realistischen Modellen, die das Klima schützen, Ressourcen schonen oder die Welt anderweitig verbessern. Der Gewinner des 1. SMILE Business Award wird im Rahmen der DO/Vernissage feierlich geehrt. Bewerbungen sind bis zum 21. September unter https://www.smile.uni-leipzig.de/sba/ möglich.

    Unter dem Motto "Gestalter trifft Macher" treffen beim zweiten Business Speed Dating der IHK Leipzig, der Handwerkskammer zu Leipzig und von Kreatives Leipzig 12 Kreative und 12 Vertreter der klassischen Wirtschaft aufeinander. Innerhalb von sechs Minuten können die Designer ihr Gegenüber von ihrer Idee überzeugen. Interessierte können sich bis 15. Oktober unter www.hwk-leipzig.de/speeddating anmelden. Für Aussteller der Designers‘ Open sind vier Plätze reserviert.

    Öffnungszeiten und Preise

    Die Designers‘ Open öffnen vom 26. bis 28. Oktober, am Freitag von 12 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Tickets gibt es ab 4. September unter www.designersopen.de/tickets. Die Designers‘ Open finden zeitgleich mit der Grassimesse Leipzig (www.grassimesse.de) im GRASSI Museum für Angewandte Kunst statt.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MEDCARE

      Kongress mit Fachmesse für klinische und außerklinische Patientenversorgung

      18.09. - 19.09.2019
      button arrow
    • HIVOLTEC

      Fachausstellung und Anwendertreff für Mittel- und Hochspannungstechnik

      18.09. - 20.09.2019
      button arrow
    • efa

      Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik

      18.09. - 20.09.2019
      button arrow
    • CosmeticBusiness Poland

      Exhibition of the cosmetics supplying industry

      25.09. - 26.09.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten