Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 28.01.18 | DreamHack Leipzig

    DreamHack Leipzig erspielt sich riesige Fangemeinde

    Ausgelassene Festivalstimmung, große Emotionen und strahlende Sieger: Vom 26. bis 28. Januar 2018 feierte die DreamHack Leipzig ihre dritte Auflage und machte ihrem diesjährigen Motto „Experience Gaming“ alle Ehre. 18.500 Besucher (darunter über 1.700 LAN-Teilnehmer) strömten auf die Leipziger Messe, um bei zahlreichen spannenden Turnieren mitzufiebern, die neueste Technik anzutesten und ein vollgepacktes Eventprogramm zu erleben. Im Vorjahr kamen 15.100 Gamer auf die Leipziger Messe. „Die DreamHack Leipzig hat sich einmal mehr selbst übertroffen und kann in diesem Jahr einen deutlichen Zuwachs in den Besucherzahlen verbuchen. Das noch größere und vielfältigere Angebot in diesem Jahr stieß bei Gamern aus ganz Europa auf riesigen Zuspruch. Gemeinsam mit der Community fiebert das eingespielte Dream Team aus Leipziger Messe, Schenker Technologies und DreamHack AB schon jetzt der nächsten DreamHack Leipzig entgegen“, erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

    Auch Robert Schenker, Geschäftsführer des Mitorganisators Schenker Technologies/XMG, zeigt sich hochzufrieden: „Wir haben das Event mit der Leipziger Messe nach Leipzig geholt und freuen uns sehr, dass die DreamHack in diesem Jahr gewachsen ist. Mehr Turniere, mehr Aussteller und mehr LAN-Teilnehmer - Das war das Setup für den diesjährigen Besucheransturm. Auch an unserem XMG-Stand erlebten wir einen großen Andrang sowie ein starkes Interesse an unseren Produkten und am Rahmenprogramm. Wir blicken positiv in die Zukunft und freuen uns schon jetzt auf die DreamHack Leipzig 2019.“

    Das Konzept der DreamHack Leipzig 2018 aus hochklassigen eSports-Turnieren, engagierten Ausstellern und Deutschlands größter LAN-Party ging voll auf, wie ein Blick auf die Besucherbefragung verrät. 94 Prozent wollen das Festival auch im kommenden Jahr besuchen und haben vor, es Freunden und Bekannten weiterzuempfehlen. Jeder Vierte reiste aus über 300 Kilometern an, um Teil der DreamHack Leipzig zu sein. Insgesamt waren Gamer aus 21 Ländern vor Ort, fast die Hälfte von ihnen besucht ausschließlich die DreamHack Leipzig.

    Mehr Aussteller und größere Stände

    Die DreamExpo wuchs in diesem Jahr von 31 auf 43 Aussteller, Partner und Sponsoren an. Aussteller der vergangenen Jahre vergrößerten ihre Stände, um den tausenden interessierten Gamern ein noch spannenderes Angebot zu präsentieren. „Als Gaming-Marke von ASUS ist ‚Republic of Gamers‘ bei den Besuchern der DreamHack Leipzig bestens bekannt. Wir sind von Beginn an auf dem Festival vertreten und haben in diesem Jahr unseren Stand deutlich vergrößert. Mit der diesjährigen DreamHack Leipzig sind wir absolut zufrieden und zählen uns selbst zu den größten Fans der Veranstaltung. Das Publikum ist komplett unsere Zielgruppe, weshalb schon jetzt klar ist, dass wir nächstes Jahr wieder mit dabei sein werden“, sagt Daniel Möllendorf, PR-Manager Republic of Gamers von ASUS.

    eSports-Showdown mit internationalen Stars und Qualifikanten aus der Community

    Der eSports-Bereich auf der DreamHack Leipzig deckte alle Plattformen ab – vom PC über die Konsole bis hin zum Smartphone. In sechs verschiedenen eSports-Turnieren wurden Preisgelder von rund 230.000 US-Dollar ausgeschüttet. Als Publikumsmagneten erwiesen sich erwartungsgemäß die World Championship Series von StarCraft II und die DreamHack Open mit Rocket League, in denen zusammengerechnet 150.000 US-Dollar vergeben wurden. Die Übertragungen begeisterten ein Millionenpublikum. Am Samstag und Sonntag strömten hunderte Pokémon-Spieler in Halle 5, um bei den Pokémon Regional Championships gegeneinander anzutreten. Gelungene Premieren feierten das Hearthstone-Turnier „Win the Winter“, die PlayStation Masters und das Showturnier von Vainglory 5V5.

    Rekordverdächtige LAN-Party

    Deutschlands größte LAN-Party war in diesem Jahr noch größer als bei der letzten Auflage. Über 1.700 Teilnehmer bevölkerten von Freitag bis Sonntag das Gelände, um mit- und gegeneinander zu zocken. LAN-Sponsor ASUS steuerte Sachpreise im Wert von 20.000 Euro bei, die in zahlreichen LAN-Turnieren ausgespielt wurden. Auch bei den technischen Daten gab es Rekordwerte. An den drei Tagen flossen rund 95 Terrabyte durch die Leitungen und ein einzelner Heavy User brachte es auf einen Verbrauch von 650 Gigabyte.

    Vollgepacktes Programm mit jeder Menge Highlights

    Der Star der DreamHack Leipzig war einmal mehr die Vielfalt – an jeder Ecke gab es etwas zu entdecken. An den Ständen der Aussteller traten eSports-Profis gegen Besucher an, beliebte Streamer gaben bereitwillig Autogramme und Produktneuheiten konnten direkt ausprobiert werden. Auf der Event Stage wurden Preise verlost, Showmatches veranstaltet und LAN-Finals übertragen. Beim großen Cosplay Contest am Samstagabend verwandelte sich die Bühne in einen Catwalk für herausragende Kostümkünstler und im DreamStore von MediaMarkt konnten die Gamer Hard- und Software sowie Merchandise zu extrem günstigen Preisen ergattern. „Die DreamHack Leipzig hat unglaublich viele Facetten und das macht das Festival für die Besucher so spannend. Egal ob Hardcore Gamer, Gelegenheitsspieler oder reiner Hardware-Fan – für jeden ist etwas dabei. Die Community fühlt sich bei uns zuhause, weil sie hier im Mittelpunkt steht“, erklärt Stephanie Scholz, Projektdirektorin der DreamHack Leipzig.

    DreamHack Leipzig als Business-Plattform

    Am ersten Tag der DreamHack Leipzig fand zum zweiten Mal das eSport Business Forum des ESB Marketing Netzwerks statt. 120 Teilnehmer aus der Wirtschaft informierten sich in Vorträgen von eSports-Profis, Marketing-Experten und Team-Managern über Geschäftsfelder und Sponsoring-Möglichkeiten im eSport. Zu den Referenten zählte auch ein Vertreter von SPORT1, das in diesem Jahr erstmals offizieller Medienpartner der DreamHack Leipzig war und auf seinen digitalen Kanälen umfangreich vom Event berichtete. „Unsere Zusammenarbeit mit der DreamHack in Leipzig ist ein weiterer bedeutender Meilenstein für unser Engagement in der eSports-Szene. Wir wollen uns in dieser Branche langfristig als Leitmedium etablieren und haben mit der Leipziger Messe einen starken Partner gefunden“, sagt Marc Förster, Product-Owner eSports bei SPORT1.

    Die nächste DreamHack Leipzig findet vom 15. bis 17. Februar 2019 statt.

    Über die DreamHack Leipzig
    Die DreamHack Leipzig ist die offizielle deutsche Plattform der schwedischen DreamHack, dem weltweit größten eSports-Festival. Veranstalter ist die Leipziger Messe GmbH mit der Schenker Technologies GmbH/XMG als Mitorganisator und der DreamHack AB als Gründer. Hauptbestandteile des Festivals sind zahlreiche professionelle eSports-Turniere, die Ausstellung DreamExpo mit dem dazugehörigen DreamStore und ein LAN-Bereich mit 1.732 Plätzen. Abgerundet wird der Festivalcharakter durch ein umfangreiches Eventprogramm rund um das Thema Gaming an allen drei Veranstaltungstagen. Weitere Informationen finden Sie auf www.dreamhack-leipzig.de

    Partner der DreamHack Leipzig 2018
    XMG ist die Gaming-Kultmarke der Schenker Technologies GmbH, einem der führenden Anbieter individuell konfigurierbarer Laptops und Desktop-PCs. Seit der Entstehung vor über 15 Jahren haben zahlreiche XMG Gaming-Laptops und -PCs Auszeichnungen von deutschen und internationalen Medien erhalten. XMG fördert und unterstützt Spieler, Teams und Events in ganz Europa.
    Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.
    MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Auch im Bereich eSports ist SPORT1 aktiv: mit einer Rundum-Berichterstattung im TV, im eSports-Channel auf SPORT1.de, in der SPORT1 eSports App, mit Themen-Channels in den SPORT1 News- und Video-Apps sowie mit eSports-News und -Highlights via Social Media.
    Als die Nr. 1 verkaufter Energydrinks in den USA unterstützt Monster Energy eine Vielzahl namhafter Athleten und ist unter anderem im Action Sport, Motorsport, Musik, E-Sports und mehr vertreten. Das Monster Sortiment in Europa weitet sich kontinuierlich aus. Neben den bereits etablierten Sorten wie Monster Energy Original, Monster Rehab, Monster The Doctor und Monster Ultra Zero, werden auch dieses Jahr neue Geschmacksrichtungen auf den Markt kommen.

    Stimmen zur DreamHack Leipzig 2018

    Stand deutlich vergrößert
    Als Gaming-Marke von ASUS ist „Republic of Gamers“ bei den Besuchern der DreamHack in Leipzig bestens bekannt. Wir sind von Beginn an auf dem Festival vertreten und haben in diesem Jahr unseren Stand deutlich vergrößert. Wir bekommen dafür super Feedback. Vor allem unser League-of-Legends-Turnier für Community-Teams findet großen Anklang, aber auch unsere Produkte werden hier am Stand intensiv getestet. Wir sind absolut zufrieden mit der diesjährigen DreamHack Leipzig und zählen uns selbst zu den größten Fans der Veranstaltung. Das Publikum ist komplett unsere Zielgruppe, weshalb schon jetzt klar ist, dass wir nächstes Jahr wieder mit dabei sein werden.

    Daniel Möllendorf, PR-Manager Republic of Gamers von ASUS

    Vergrößerung war richtige Entscheidung
    „Zum dritten Mal DreamHack, zum dritten Mal der Dreamstore powered by MediaMarkt. Und zum dritten Mal ein sensationeller Erfolg! Die Entscheidung, dieses Jahr die Fläche des Dreamstores deutlich zu erweitern, war absolut richtig - auch wenn aufgrund des großen Andrangs dennoch zeitweise kein Durchkommen mehr war. Die speziellen Aktionsangebote wurden extrem gut angenommen. Besonders Grafikkarten, Gamingmäuse und Monitore waren sehr beliebt. Extrem gut besucht war zudem der MediaMarkt Virtual Reality Truck. Die Möglichkeit, die neuesten VR-Gadgets ausführlich zu testen, fand bei den Besuchern grossen Anklang. Uns bleibt nur noch zu sagen: Wir freuen uns schon heute auf die DreamHack 2019.“

    Eva Simmelbauer, Pressesprecherin MediaMarkt Deutschland

    Wichtiger Jahresauftakt für Branchenprofis
    Mit einer hohen Abdeckung der wichtigsten Themen im eSports-Bereich und interessanten Speakern internationaler Topteams war das eSports-Business-Forum bei seiner zweiten Auflage in Leipzig erneut ein voller Erfolg. Mit einem Besucherplus von 30 Prozent und damit mehr als 140 Branchenexperten hat sich die Veranstaltung bereits fest als wichtiger Jahresauftakt der eSports-Businessszene etabliert. Im kommenden Jahr findet das Forum definitiv wieder statt.

    Daniel Luther, Projektleiter ESB Marketing Netzwerk

    Konzept voll aufgegangen
    Wir sind das erste Mal auf der DreamHack mit einem eigenen Stand vertreten und mögen schon jetzt die schöne Atmosphäre. Zugleich ist es ein guter Start für HP. Mit unserer Marke Omen hatten wir hier in Leipzig eine Free2Play-Bereich und eine Virtual-Reality-Area. Die Besucher haben unsere Produkte hautnah ausprobiert und direkte Fragen auch dazu gestellt. Teilweise wollten einige Gäste gleich am Stand kaufen. Zugleich schlugen wir die Brücke in die Online-Welt und haben die Standbesucher gegen zehn bekannte Youtuber und Twitch-Streamer spielen lassen. Live übertragen auf unseren Twitch-Kanal konnten wir eine riesige Reichweite erreichen. Unser Konzept ist also voll aufgegangen. Die Stimmung hier in Leipzig gefällt uns, die Veranstaltung hat genau die richtige Größe. Wir sind sehr zufrieden und haben die DreamHack Leipzig 2019 bereits in unserem Terminkalender vorgemerkt.

    Rosa Maria Alcauce, Marketing Lead bei HP

    Ein weiterer Meilenstein im Bereich eSports
    Unsere Zusammenarbeit mit der DreamHack in Leipzig ist ein weiterer bedeutender Meilenstein für unser Engagement in der eSports-Szene. Wir wollen uns in dieser Branche langfristig als Leitmedium etablieren und haben mit der Leipziger Messe einen starken Partner gefunden. Wir als Sport1 messen dem Thema eine große Bedeutung bei und haben aus diesem Grund eine eigene eSports-Abteilung aufgebaut. In diesem Jahr werden wir unser Engagement im eSports weiter vorantreiben und freuen uns gemeinsam mit Partnern wie der DreamHack Leipzig den eSports näher in die Mitte der Gesellschaft bringen zu können.

    Marc Förster, Product-Owner eSports bei Sport1

    Spaß mit den Besuchern
    Wir sind Aussteller der ersten Stunde und zeigen auf der DreamHack unsere Gaming-Hardware - Notebooks, PCs und Komponenten. Wir haben hier mit den Besuchern viel Spaß und freuen uns, das unser 6vs6-Tournament beim Spiel Overwatch so gut angenommen wird. Wir sind mit dem Zuspruch am Stand sehr zufrieden und werden im kommenden Jahr wieder mit dabei sein.

    Sascha Faber, Marketing Manager MSI

    Großer Zuspruch beim Merchandising
    Wir sind das erste Mal in Leipzig und freuen uns, dass wir als Merchandising-Partner der DreamHack gleich so gut beim Publikum ankommen. Es herrscht eine gute Stimmung und wir spüren am Stand einen großen Zuspruch. Vor allem Sachen der Teams FNATIC und BIG sind stark nachgefragt, ebenso Artikel von Twitch. Die Retro-Shirts der ersten DreamHack sind ebenfalls sehr beliebt. Auch in unserem Online-Shop verzeichnen wir einen deutlichen Event-Effekt durch mehr Zugriffe. Wir sehen der weiteren Zusammenarbeit mit der DreamHack in Leipzig positiv entgegen.

    Dirk Niemeyer, Marketing Manager ESL

    Nah an der Zielgruppe dran
    Hier in Leipzig sind wir ganz nah an der Zielgruppe dran. Als Hersteller von Kühlkomponenten für den PC und von Monitorarmen lassen wir die Besucher am Stand ausgiebig testen. Das kommt gut an. Die Leute kommen gezielt an unseren Stand und kennen bereits unsere Produkte. Die DreamHack ist ein sehr gutes Event. Im nächsten Jahr werden wir auf jeden Fall wieder da sein.

    Britta Bubolz, Marketingleiterin Arctic

    Tolle Publikumsresonanz
    Die Teilnahme an der DreamHack in Leipzig war ein Versuch, um zu sehen, wie gut eSports und PlayStation zusammenpassen. Wir befinden uns auf der Suche nach dem richtigen Offline-Surrounding für unser eSports-Engagement und testen daher verschiedene Events. Aus unserer Sicht hat das in Leipzig gut funktioniert. Wir hatten eine tolle Publikumsresonanz und sind positiv überrascht. Einer Wiederteilnahme stehen wir offen gegenüber.

    Christian Denk, Senior Brand Activiation Manager bei Playstation DACH

    Komplettpaket DreamHack
    Die DreamHack ist ein echtes Highlight. Hier in Leipzig treffen wir direkt unsere Kunden. Wir freuen uns sehr, dass eSports weiter wächst und die DreamHack dafür das passende Komplettpaket liefert. Mit den Turnieren, dem Ausstellungsbereich sowie der LAN entsteht für die Community die perfekte Schnittstelle zu den Profi-Gamern. Das Event ist ein Aushängeschild, von daher sind wir wieder gern dabei.

    Bastian Radloff, Regional Communications Manager Monster DACH


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Felix Wisotzki
    Telefon: +49 (0)3 41 / 678 65 34
    Fax: +49 (0)3 41 / 678 16 65 34
    E-Mail: f.wisotzki@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MEDCARE

      Kongress mit Fachmesse für klinische und außerklinische Patientenversorgung

      18.09. - 19.09.2019
      button arrow
    • HIVOLTEC

      Fachausstellung und Anwendertreff für Mittel- und Hochspannungstechnik

      18.09. - 20.09.2019
      button arrow
    • efa

      Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik

      18.09. - 20.09.2019
      button arrow
    • CosmeticBusiness Poland

      Exhibition of the cosmetics supplying industry

      25.09. - 26.09.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten