Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 21.02.19 | Leipziger Buchmesse / Lesefest Leipzig liest

    Leipziger Buchmesse und Klett-Cotta feiern 50 Jahre „Der Herr der Ringe“

    Großer Leipzig liest-Abend „Herr der Ringe“ entführt in Tolkiens fantastische Welt

    Dieses Buch hat das Fantasy-Genre neu definiert: Vor 50 Jahren erschien die deutsche Erstausgabe „Der Herr der Ringe“ bei Klett-Cotta. Die Mythen Mittelerdes haben seither ihren Weg in die Bücherregale abenteuerlustiger Leser jeden Alters gefunden. Zum Großen Leipzig liest-Abend am 22. März präsentieren die Leipziger Buchmesse und der Verlag Klett-Cotta die fantastische Welt Tolkiens – mit bekannten Synchronstimmen, spannenden Einblicken in die Verlagsarbeit, Anregungen von „Herr der Ringe“-Experten und den Klängen der berühmten Filmmusik.

    Durch den fantastischen Abend führt Denis Scheck. Der Literaturkritiker hat sich in den vergangenen Jahren vermehrt mit dem Genre Fantasyliteratur beschäftigt. Er freut sich auf bekannte Synchronsprecher großer „Herr der Ringe“-Protagonisten: Andreas Fröhlich und Timmo Niesner, die deutschen Stimmen von Gollum und Frodo Beutlin, lesen aus dem "Herrn der Ringe". Einblicke in Tolkiens Werk geben Stephan Askani, langjähriger Fantasy-Lektor bei Klett-Cotta und John Howe, Tolkien-Illustrator. Marcel Aubron-Bülles, der Gründer der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. und Helmut W. Pesch, Übersetzer von Tolkiens Erzählungen und Fantasy-Kenner berichten, wie das Werk nach Deutschland kam und welchen Weg dieses seitdem genommen hat. Untermalt wird der Abend von Howard Shores Original-Filmmusik, gespielt vom Jugendsynphonieorchester der Musikschule Johann Sebastian Bach.

    Tickets für den Großen Leipzig liest-Abend

    Die Eintrittskarten kosten 10,00 Euro pro Person. Sie können ab sofort online unter www.leipziger-buchmesse.de/ticket erworben werden. Einlass in die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig ist ab 19. 30 Uhr.

    Die Leipziger Buchmesse öffnet vom 21. bis 24. März auf dem Leipziger Messegelände. Tickets dafür gibt es online unter www.leipziger-buchmesse.de/ticket sowie an den Tageskassen.

    Über die Leipziger Buchmesse

    Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser, Autoren und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs, aktuelle Themen und Trends und zeigt neben junger deutschsprachiger Literatur auch Neues aus Mittel- und Osteuropa. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und „Leipzig liest“ – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Im Verbund mit der Leipziger Buchmesse öffnet die Manga-Comic-Con (MCC) in Halle 1. Parallel dazu findet die 25. Leipziger Antiquariatsmesse statt.

    Ansprechpartner für die Presse:
    Julia Lücke
    Pressesprecherin der Leipziger Buchmesse
    Telefon: +49 341 678-6555
    Fax: +49 341 678-166555
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de

    Ansprechpartner Klett Cotta:
    Verena Knapp
    Presse und Veranstaltungen
    E-Mail: v.knapp@klett-cotta.de
    Tel.: 0711/6672-1716


    Downloads


    Links

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MEDCARE

      Kongress mit Fachmesse für klinische und außerklinische Patientenversorgung

      18.09. - 19.09.2019
      button arrow
    • HIVOLTEC

      Fachausstellung und Anwendertreff für Mittel- und Hochspannungstechnik

      18.09. - 20.09.2019
      button arrow
    • efa

      Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik

      18.09. - 20.09.2019
      button arrow
    • CosmeticBusiness Poland

      Exhibition of the cosmetics supplying industry

      25.09. - 26.09.2019
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Impressum| Datenschutz| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten