03.12.2021 Leipziger Messe

Martin Buhl-Wagner erhält Leipziger Universitätsmedaille

Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, ist mit der Universitätsmedaille der Universität Leipzig ausgezeichnet worden. Die Ehrung würdigt sein langjähriges ehrenamtliches Engagement als Vorsitzender der Universitätsgesellschaft und wurde beim Festakt zum diesjährigen Dies academicus der Universität Leipzig feierlich überreicht.

"Ich bedanke mich sehr bei Rektorin Professor Dr. Beate Schücking und der Universität für die Ehrung. Seit Generationen wird die Stadt Leipzig durch Handel, Wissenschaft und Kultur geprägt. Die Universität Leipzig mit ihrer über 600-jährigen Geschichte und die Leipziger Messe mit über 850-jähriger Handelstätigkeit sind Flaggschiffe dieser Entwicklung. Beide Häuser haben über die Jahrhunderte eng zusammengewirkt und sie werden diese Erfolgsgeschichte auch in Zukunft gemeinsam fortschreiben", sagt Martin Buhl-Wagner. Die Expertise von hervorragenden Wissenschaftlern und Mitarbeitern der Universität Leipzig prägt internationale Veranstaltungen der Leipziger Messe, zum Beispiel dem Leipziger Tierärztekongress, die Vetexpo oder eine Vielzahl medizinischer Kongresse. "Die Universitätsgesellschaft bringt Wissen und Gesellschaft zueinander. Gemeinsam gestalten hier viele kluge, engagierte Köpfe die Zukunft. Ich freue mich, hier mitwirken zu können."

Martin Buhl-Wagner ist seit 2013 Mitglied des Vorstands der Universitätsgesellschaft Freunde und Förderer der Universität Leipzig und seit 2016 dessen Vorsitzender. Seit ihrer Gründung 1920 und der Neugründung 1991 unterstützt die Leipziger Universitätsgesellschaft innovative Forschungs- und Lehrprojekte sowie Nachwuchsforschende und kulturelle Einrichtungen der Universität Leipzig.

Die Leipziger Universitätsmedaille wird für herausragende Verdienste um die Universität Leipzig verliehen. Sie ehrt Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die Universität verdient gemacht haben.

Über die Leipziger Messe

Die Leipziger Messe gehört zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig (CCL) bildet die Leipziger Messe als umfassender Dienstleister die gesamte Kette des Veranstaltungsgeschäfts ab. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger Messe – zum achten Mal in Folge – 2021 zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem Service-Ranking. Der Messeplatz Leipzig umfasst eine Ausstellungsfläche von 111.900 m² und ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden mehr als 270 Veranstaltungen – Messen, Ausstellungen und Kongresse – mit über 15.500 Ausstellern und über 1,2 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns der Leipziger Messe ist die Nachhaltigkeit.

Ansprechpartner

Dr. Andreas Knaut
Bereichsleiter Kommunikation und Unternehmenssprecher
Zurück zu allen Meldungen