CHARMANTE METROPOLE IN EINER DYNAMISCHEN REGION

In Leipzig verschmelzen mehr als 850 Jahre Messetradition und die Aufgeschlossenheit eines modernen Kultur- und Wirtschaftszentrums zu einer weltoffenen Atmosphäre, und die Leipziger heißen ihre Besucher aus aller Welt herzlich willkommen.

Bürgerstadt, Buchstadt, Bachstadt, Messestadt, Universitätsstadt, Heldenstadt, Kulturstadt, Kreativ-Hotspot, Wirtschaftszentrum, Wissenschaftshochburg - zu Leipzig passen viele Label und die sächsische Metropole hat noch mehr Gesichter. Nicht zuletzt war Leipzig Ausgangspunkt der Friedlichen Revolution.

Künstlerische Glanzlichter von Weltrang setzen unter anderem das Gewandhausorchester, der Thomanerchor und die Neue Leipziger Schule mit Neo Rauch.

Der Wirtschaftsstandort Leipzig setzt in seiner wirtschaftlichenEntwicklung konsequent auf fünf Wachstumsbereiche: Automobil- undZulieferindustrie, Gesundheitswirtschaft und Biotechnologie, Energie- undUmwelttechnik, Logistik sowie Medien- und Kreativwirtschaft. Für die nachhaltigeInvestitionspolitik der Wirtschaftsmetropole sprechen die erfolgreichenAnsiedlungen von Top-Unternehmen wie BMW, Amazon oder Porsche. Mit der Eröffnung des europäischenLuftfrachtdrehkreuzes von DHL hat sich der Flughafen Leipzig/Halle zu einemder zentralen Logistik-Umschlagplätze in Europa entwickelt. Mit diesen Leuchtturm-Investitionen gingen und gehen die Ansiedlungen zahlreicher kleiner und mittelständischer Unternehmen in denBereichen Logistik, Zulieferindustrie u. a. einher. Dank dieser weist Leipzig heuteeine der dynamischsten Wirtschaftsentwicklungen in ganz Deutschland auf. Außerdem zählt Leipzig zu den am schnellstenwachsenden Großstädten Deutschlands.

Invest Region Leipzig

Investitionen in Leipzig lohnen sich. Die Invest Region Leipzig unterstützt die Ansiedlung von wirtschaftlichen Vorhaben in der Region. Die Leipziger Messe Unternehmensgruppe stärkt diese Anstrengungen als Partner, um das Wachstum des Wirtschaftsstandorts Leipzig nachhaltig zu fördern.

Dabei stehen enge Kooperation, eine starke Vernetzung, Informationsaustausch mit den regionalen Wirtschaftsförderern und die Umsetzung gemeinsamer Projekte im Mittelpunkt.

Mitteldeutschland: innovative Zukunftsregion

Mitteldeutschland zählt zu den innovativen Zukunftsregionen in Europa. Zu den herausragenden Standortfaktoren gehören:

  • die geografische Lage im Zentrum Europas
  • modernste Infrastruktur
  • ein dichtes Netz von Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • modernste Großinvestitionen internationaler Unternehmen
  • etablierte Netzwerke und sich entwickelnde Cluster, die Kompetenzen bündeln
  • eine hohe Lebensqualität
  • kreative und flexible Verwaltungseinrichtungen
  • motivierte und hoch qualifizierte Arbeitskräfte
  • eine weltoffene, herzliche und bodenständige Bevölkerung

Die Kombination dieser Vorteile macht die drei Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu einem einzigartigen Standort für Investoren und Talente – ebenso wie für Genießer und Denker.

Freistaat Sachsen: dynamischer Wirtschaftsstandort

Sachsen hat eine lange Tradition als Kulturregion und genauso als Wirtschaftsstandort. Heute gehört der Freistaat zu den dynamischsten Bundesländern. Etwa ein Drittel der gesamten Wirtschaftsleistung der neuen Bundesländer (ohne Berlin) wird in Sachsen erzeugt. Mit einer Investitionsquote von 19,0 Prozent liegt der Freistaat an der Spitze aller Bundesländer. (Stand: März 2011)

Branchenvielfalt ist Sachsens Stärke - von Maschinenbau und Automobilindustrie bis Mikroelektronik/IT, Umwelttechnologie und Life Sciences. Unternehmen profitieren von gut funktionierenden Netzwerken und einer exzellenten Forschungslandschaft. Ebenso haben hoch qualifizierte Fachkräfte, eine moderne leistungsfähige Infrastruktur und eine schnelle, zuverlässige Verwaltung in den letzten Jahren viele Unternehmen vom Standort Sachsen überzeugt.